Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Deutschlandkarte mit Baden-Württemberg in blauer Markierung| © GTAI Hinter der romantischen Kulisse Baden-Württembergs schlägt das kraftvolle Herz eines hochproduktiven Industriestandortes und eines Exportweltmeisters. Ideenreichtum und Erfindergeist haben Baden-Württemberg dorthin gebracht, wo es heute ist – an die Spitze der globalen Innovation.

Neben Unternehmen von Weltrang, wie Daimler, Bosch, Porsche und SAP, finden sich in Baden-Württemberg tausende von kleinen und mittelgroßen Unternehmen, die den wirtschaftlichen Erfolg des Landes garantieren.

Neben anderen Schlüsselindustrien, wie Maschinenbau, Elektrotechnik, Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik, Umwelttechnik und den Erneuerbaren Energien ist natürlich auch die Automobilindustrie im drittgrößten deutschen Bundesland stark aufgestellt – war es doch hier, wo das Automobil erfunden wurde!

Die Landesregierung investiert große Summen, um die wirtschaftliche Spitzenposition des Landes zu festigen. So fließen über 5 Prozent des BIP in Forschung und Entwicklung, was dazu beiträgt, dass Baden-Württemberg mehr Patentanmeldungen je Einwohner zu verzeichnen hat, als jedes andere Bundesland.

Zudem gibt es in BW mehr als 70 Hochschulen, darunter die weltberühmten Universitäten von Heidelberg und Tübingen und zahlreiche Einrichtungen von hochangesehenen Forschungsorganisationen wie der Fraunhofer-Gesellschaft und der Max-Planck-Gesellschaft.

All diese Faktoren haben dazu beigetragen, dass sich bereits 4.000 ausländische Unternehmen für den Standort Baden-Württemberg entschieden haben. Darüber hinaus bezaubert Baden-Württemberg seine Besucher mit dem Schwarzwald, dem Bodensee, seinen Kurorten, und seinen erlesenen Weinen und Spezialitäten.