Thüringen

Thüringen

Deutschlandkarte mit Thüringen in blauer Markierung| © GTAI Thüringen liegt im Herzen Deutschlands und Europas. Seine kulturelle Berühmtheit verdankt es neben den Weimarer Dichterfürsten Goethe und Schiller auch Johann Sebastian Bach und Martin Luther.

Jena ist die Geburtsstadt der modernen optischen Industrie und wurde aufgrund seiner herausragenden Kompetenz in der Linsenfertigung, der Medizin- und Biotechnologie, Photovoltaik und Softwareentwicklung zur „Stadt der Wissenschaft 2008“ gewählt. Weitere wichtige Industriezweige des Landes sind Maschinenbau, Werkzeugbau und Automobilzulieferung.

Seit der Deutschen Wiedervereinigung hat die Wirtschaft in Thüringen – auch dank großer Namen wie Opel, Rolls-Royce, Daimler, Jenoptik, Bosch und Zeiss – kräftig an Fahrt aufgenommen. Im Jahr 2011 wuchs die Wirtschaft insgesamt um 3,4 Prozent, während die verarbeitende Industrie in den letzten 10 Jahren Wachstumsraten von jährlich 6 Prozent im Durchschnitt verzeichnet. Die Universitäten und Forschungseinrichtungen des Landes sorgen dafür, dass die Unternehmen stets auf dem neuesten Stand der Technik sind, und liefern den nötigen Nachschub an hochqualifizierten Fachkräften.

Es sind insbesondere die mittelgroßen Unternehmen die in Thüringen florieren. Die Landes-regierung will in den nächsten Jahren sowohl deren Vernetzung mit Forschungseinrichtungen als auch deren Exporte weiter ausbauen. Modernste Verkehrsinfrastrukturen haben viele Logistikansiedlungen begünstigt. Gleichzeitig sind sie Garant dafür, dass Gäste aus aller Welt die wunderschönen, mit Burgen und Schlössern gespickten Waldlandschaften Thüringens besuchen können.