05/2015

markets International - Ausgabe 05/2015

Titelseite markets International Ausgabe 05/2015 | © Jörg Block GEZIELTE ENTWICKLUNG

Die Zahl der in Armut lebenden Menschen hat sich in den vergangenen 15 Jahren halbiert. Das ist jedoch kein Grund für beteiligte Organisationen, die Hände in den Schoß zu legen - im Gegenteil. Nach wie vor gibt es viele Möglichkeiten für deutsche Unternehmen, sich an der internationalen Enwticklungszusammenarbeit zu beteiligen. markets erläutert, wie eine Auftragsvergabe abläuft, wer beteiligt ist, was es mit den neuen Beschaffungsregeln der Weltbank auf sich hat und wie der Klimawandel Entwicklungsprojekte beeinflusst.

Schwerpunkt

Inhalt
  • Von der Vision zum Auftrag
    Neue Ziele stecken den Rahmen für die internationale Entwicklungszusammenarbeit bis 2030 ab. Wie sieht der Weg bis zum konkreten Projekt im Entwicklungsland aus, und wer ist involviert?
  • Zusatzinformationen
    Links zu Anlaufstellen, Veranstaltungen und Gebern der Entwicklungszusammenarbeit


Josefine Hintze Josefine Hintze | © GTAI

Kontakt

Josefine Hintze

‎+49 228 24 993 394

Markets International | © GTAI

Erfolg im Abo

Markets International erscheint alle zwei Monate und ist kostenlos. Werden Sie jetzt Abonnent!

Mehr