05/2016

markets International - Ausgabe 05/2016

Titelseite markets International Ausgabe 05/2016 | © GTAI/muehlhausmoers INTERNET TRIFFT MEDIZIN

Gesundheit und Internettechnik - zwei Komponenten, die auf den ersten Blick nicht unbedingt zusammengehören. Doch das Potenzial von E-Health - auf elektronischen Daten basierende Gesundheit - ist enorm. Das haben auch die Regierungen der Welt erkannt und verfolgen unterschiedliche Strategien, um den Markt zu erschließen. markets International vergleicht die Ansätze und Produkte aus Schweden, den USA, den Niederlanden, aus Südafrika und Deutschland. Denn egal, ob virtuelle Behandlungsräume, nationale Patientenakten oder Gesundheits-Apps: Telemedizin und eine gute Vernetzung können Leben retten.

Schwerpunkt

Inhalt
  • Passen die denn zusammen?
    Gesundheit und Internettechnik - wie verändert die Digitalisierung die Gesundheitsversorgung? Ein Vergleich der Strategien und Produkte in den USA, Skandinavien, den Niederlanden und Deutschland.
  • Der Patient wird Mittherapeut

    Die niederländische Regierung will durch gezielte Förderung die Position des Landes bei Innovationen in der Medizintechnik behaupten.

Stephanie Hennig Stephanie Hennig | © GTAI

Kontakt

Stephanie Hennig

‎+49 (0)228 249 93-383

Markets International | © GTAI

Erfolg im Abo

Markets International erscheint alle zwei Monate und ist kostenlos. Werden Sie jetzt Abonnent!

Mehr