Investorenanwerbung

Übersicht
Geschäftsleute unterhalten sich | © gettyImages/John Wildgoose

Investorenanwerbung

Vorhaben und Arbeitsplätze

Gegenüber dem Vorjahr hat GTAI die Anzahl erfolgreich bearbeiteter Investitionsvorhaben um 34 Prozent auf 201 und die damit verbundene Anzahl geplanter Arbeitsplätze um 40 Prozent auf ca. 3.700 gesteigert. Die 201 erfolgreich bearbeiteten Vorhaben setzen sich aus 186 Projektübergaben, 9 Partnering-Vorhaben und 6 Merger&Acquisition-Platzierungen zusammen.

Grafik: Erfolgreich bearbeitete Vorhaben nach Industrien 2016 | © GTAI

Die Verteilung der erfolgreich bearbeiteten Vorhaben auf die Industrien bzw. Branchen ist im Vorjahresvergleich nahezu unverändert geblieben: Etwa 50 Prozent der erfolgreich betreuten Vorhaben und geplanten Arbeitsplätze stammen aus den Themenfeldern Digitalisierung sowie Energie und Umwelt.

Die erfolgreich bearbeiteten Vorhaben stammen aus 41 Herkunftsländern, angeführt von China, Frankreich, USA, Japan und der Türkei.

Der Großteil der Projekte resultierte aus der aktiven Akquise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im In- und Ausland. Die AHKs leisten einen wichtigen Beitrag für die Anwerbung von potenziellen ausländischen Investoren nach Deutschland. 17 Prozent der 2016 erfolgreich bearbeiteten Vorhaben der GTAI gehen auf die Kooperation mit den AHKs zurück.

Grafik: Geplante Arbeitsplätze nach Industrien 2016 | © GTAI

Bei den beabsichtigten Ansiedlungsformen stellten auch 2016 Vertrieb und Dienstleistungen mit 43 bzw. 26 Prozent die Schwerpunkte unter den erfolgreich bearbeiteten Vorhaben dar. Besonders arbeitsplatzwirksam erwiesen sich Produktion und Dienstleistungen mit 33 bzw. 31 Prozent der geplanten Arbeitsplätze.

FDI-Projekte

GTAI hat das FDI-Competence Center als zentrale Informations- und Koordinationsstelle für ausländische Direktinvestitionen in Deutschland eingerichtet.

Das FDI Competence Center verzeichnete einen neuen Spitzenwert von deutschlandweit über 1.900 FDI-Projekten im Jahr 2015. In das FDI-Reporting eingeschlossen sind auch FDI-Projekte, die außerhalb der Betreuung durch die Gesellschaft liegen. Dies entspricht einer Steigerung von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit einher geht auch ein neuer Rekord bei den geplanten Arbeitsplätzen von mindestens 30.000.

Delegationen

GTAI betreute 42 internationale Delegationen mit über 1.000 Teilnehmern bei ihren Deutschlandbesuchen, um über den Investitionsstandort Deutschland zu informieren. Damit konnte die Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr verdoppelt werden.