Standortmarketing

Übersicht
Blick über die Spree auf den Reichstag in Berlin | © gettyImages/Westend61

Standortmarketing

Standortkampagne

Die Standortkampagne, die im Jahr 2010 gestartet worden war, hat GTAI 2016 in Kooperation mit CNN abgeschlossen.

Zielgruppen waren internationale Entscheidungsträger in Europa mit den Schwerpunkt-ländern Schweiz, Großbritannien, Frankreich und Niederlande. Die Bruttoreichweite in der relevanten Zielgruppe betrug in der gesamten Kampagnenlaufzeit 12 Millionen.

Veranstaltungen

Im Jahr 2016 war die Gesellschaft zum Standortmarketing und zur Investorenanwerbung mit 84 eigenen Veranstaltungen und Beteiligungen auf wichtigen internationalen Leitmessen weltweit präsent. Fast jede dritte diente der Förderung der neuen Bundesländer.

Förderung der neuen Bundesländer

Digitalmarketing

Die Gesamtzahl an Followern auf den Social-Media-Plattformen der Gesellschaft stieg deutlich von rund 40.000 auf 55.000 Follower.

Außerdem wurde 2016 ein neuer Kurzfilm über "Industrie 4.0" produziert, der bei Veranstaltungen und über Social Media zum Einsatz kommt. Zum besonders erfolgreichen Instrument der Kontaktgewinnung und -pflege haben sich Webinare entwickelt.

GTAI-YouTube-Kanal

GTAI auf Twitter