Urbanisierung

Strasse und moderne Gebaeude in der modernen Stadt / Shanghai, China | © Getty Images/dowell

Urbanisierung: Lösungen für die Stadt der Zukunft

Weltweit steigt die Stadtbevölkerung bis 2050 auf 6,3 Milliarden Menschen. Das sind 2,5 Milliarden mehr als heute. Rund zwei Drittel der Menschheit werden dann in Städten leben, derzeit sind es nach Zahlen der Vereinten Nationen 55 Prozent.

Besonders schnell wachsen die Großstädte in Asien und Afrika, die zum Teil heute schon an der Belastungsgrenze sind. Im Jahr 2030 wird es laut UN weltweit 43 Megacities mit über 10 Millionen Einwohnern geben, die Zahl der Millionenstädte insgesamt steigt auf über 650.

Riesige Herausforderungen für die Metropolen - aber auch große Chancen für deutsche Firmen als Anbieter von Planungsleistungen und Ausrüstung. Öffentliche Nahverkehrssysteme müssen ausgebaut und die grundlegende Infrastruktur für Strom und Wasserversorgung geschaffen werden. In einem nächsten Schritt investieren die Kommunen meist in Abwasser- und Müllentsorgung.

Anders sind die Aufgaben in Industriestaaten, wo die Städte zu Smart Cities umgebaut werden. Hier ist High-Tech „Made in Germany“ gefragt, zum Beispiel für Energiemanagement, Verkehrsleitsysteme, Ressourcenschutz und nachhaltiges Bauen. Erfolgreiche Pilotprojekte setzen die Agenda für die globale Anwendung.

In unserem Themendossier zur Urbanisierung zeigen wir aktuelle Trends und Planungen in Städten rund um die Welt.

Mobilität der Zukunft

Mobilität nachhaltig zu gestalten, dies ist besonders für die dicht besiedelten Städte weltweit hoch auf der Agenda. In einem Themenspecial zur Mobilität der Zukunft stehen vor allem Elektromobilität und autonomes Fahren weltweit im Blickpunkt.

Mehr

Umwelttechnik

Städte stehen unter einer besonderen Herausforderung, ihre Bewohner mit sauberem Wasser zu versorgen und die Entsorgung von Reststoffen nachhaltig zu organisieren. Gerade in Schwellenländern stecken diese Themen noch in den Kinderschuhen, „Cleantech made in Germany“ ist daher gefragt. Die Bereiche Wasserversorgung und Abwasser sowie Recycling und Entsorgung hat Germany Trade and Invest in einem weltweiten Themenspecial zur Umwelttechnik aufbereitet.

Mehr

Kontakt

Achim Haug

‎+49 228 24 993 393

KA International - Special Edition 2018 - 2019 | © DWA

KA International Special Edition 2018/19

The Fight Against Climate Change as an Opportunity in Germany? Current Developments and Further Needs where Water is in Excess

Markets on Air 01/2018

Die Januar-Ausgabe von "Markets on air" bietet ein Special Smart Cities