Presse

Pressemitteilung
09.05.2011

Amazon - Investitionen zeigen Führung in Europäischer Logistik

Transportlogistik

Berlin - Der Onlinehändler Amazon baut ein ca. 110 000 m2 großes Logistikzentrum  in Graben, Bayern. Insgesamt entstehen dieses Jahr zwei neue Hauptauslieferungszentren. Diese Investitionen zeigen Deutschlands Attraktivität als Top Logistikzentrum Europas und das wachsende internationale Interesse daran. Germany Trade & Invest wird vom 10. - 13. Mai auf der diesjährigen Messe "Transport Logistic" in München sein, damit Repräsentanten mit den Investoren sprechen können.

"Unternehmen finden in Deutschland genau die richtigen Voraussetzungen, um Erfolg zu haben: einen zentralen Standort in Europa mit einer Weltklasse Infrastruktur, einen großen, florierenden Markt sowie internationales Ansehen für Innovation und Leistung. Internationale Unternehmen wählen zunehmend Deutschland als Standort für ihre europäische Zweigstelle", so David Chasdi, Experte für Logistische Industrie bei Germany Trade & Invest.

In der Infrastruktur belegt Deutschland den ersten Platz im Globalen Wettbewerbsbericht 2010 des Weltwirtschaftsforums. Das gut ausgebaute Straßen-, Luft-, Bahn- und Wassernetz hat eine Industrie hervorgebracht, welche einen Umsatz von über 200 Milliarden Euro jährlich erwirtschaftet und den deutschen Export vorantreibt. Güter, welche nach China, in die USA und Deutschlands europäische Nachbarländer befördert werden, sind ein Schlüsselfaktor für Deutschlands wirtschaftliche Erholung gewesen. Diese führte im Jahr 2010 schließlich zu Rekordwerten des Bruttoinlandsproduktes.

Unternehmen wie DHL, UPS und IKEA haben alle Deutschland für ihre europäischen Hauptsitze gewählt. Wiederum andere - Amazon, FedEx, Unilever und NCC zum Beispiel - haben hier Vertriebszenten. Germany Trade & Invest wird auf dem diesjährigen "Transport Logistic", der Top Logistik Handelsmesse in München (Halle B3, Stand 127/226) sein, um Chancen der lukrativen Logistikindustrie Deutschlands vorzustellen.

Weitere Informationen

Funktionen

Kontakt

Andreas Bilfinger

Andreas Bilfinger

Director
Public Relations

‎+49 30 200 099-173

‎+49 151 171 500 12

Container am Kran | © istockphoto.com/Joerg Reimann

Logistikbranche