"Branche kompakt" - Bauwirtschaft

04.01.2018

Branche kompakt: Staatliche Unterstützung kurbelt den kanadischen Infrastrukturbau an

Toronto (GTAI) - Im kanadischen Infrastrukturbau hellt sich die Stimmung 2017 weiter auf. Das liegt vor allem an staatlichen Investitionen in Verkehrs- und Transportnetze sowie am Engagement privater Akteure im Kommunikationssektor. Die Investitionen in den Öl- und Gassektor sind nicht mehr rückläufig, können der Branche aber momentan keine Impulse geben. Der Ausbau von Handelskorridoren sowie die Erweiterungen der digitalen Infrastruktur sind aktuell die interessanten Themen im Bausektor.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Kanada Bauwirtschaft, allgemein, Verkehrsinfrastrukturbau, allgemein, Straßen-, Brücken- und Tunnelbau