"Branche kompakt" - Bauwirtschaft

20.06.2017

Branchenanalyse: Bauwirtschaft in Vietnam

Hanoi (GTAI) - Vietnams Bausektor soll 2017 um gut 6% wachsen. Die Regierung legt Wohnungsbauprogramme auf und der Industriebau entwickelt sich dynamisch. Auch ausländische Firmen errichten Produktionsstätten und stellen gehobene Ansprüche, wodurch sich Chancen für deutsche Anbieter ergeben. Dies gilt auch für den zum Teil geberfinanzierten Infrastrukturbau. Die Beteiligung an staatlichen Projekten ist mitunter schwierig. Bei Baustoffen verfügt Vietnam mittlerweile über eine beachtliche eigene Produktion.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Vietnam Bauwirtschaft, allgemein

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche