"Branche kompakt" - Kfz-Industrie und Kfz-Teile

07.12.2017

Branche kompakt: Absatzwachstum sorgt für gute Aussichten der österreichischen Kfz-Industrie

Berlin (GTAI) - Nach einem Plus von über 7 Prozent im Vorjahr deutet sich auch für 2017 ein Wachstum des Kfz-Absatzes in Österreich um rund sechs Prozent an. Bei Pkw könnten die Zuwächse sogar höher ausfallen. Zwar bremst die Auftragslage des Auftragsfertigers Magna Steyr die inländische Produktion von Kfz. Die Branche insgesamt verzeichnet aber steigende Umsätze. Deutschland hat einen Anteil von circa 50 Prozent am österreichischen Außenhandel mit Kfz-Teilen, was die extrem enge Verflechtung zeigt.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Österreich Fahrzeuge, -zubehör, allgemein, Straßenfahrzeuge, allgemein, Kfz-Teile, -Zubehör (ohne Brennstoffzellen), Personenkraftwagen (Pkw), Nutzfahrzeuge (Nfz)