"Branche kompakt" - Maschinen- und Anlagenbau

26.09.2016

Branche kompakt: Maschinenbau in Bulgarien unter starkem Konkurrenzdruck

Sofia (GTAI) - Bulgariens Maschinenbaubranche steht unter starkem Konkurrenzdruck. Das Land bietet zahlreiche Absatzchancen für deutsche Maschinen und Anlagen. Rund 27% der Maschinenimporte stammten 2015 aus Deutschland. Der Bedarf an Investitionen und höherer Wertschöpfung ist groß. Die digitale Vernetzung der Wertschöpfungsprozesse gewinnt an Bedeutung. Die Branche profitiert von EU-Fördermitteln zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Bulgarien Maschinen- und Anlagenbau, allgemein