Suche

Suche

Treffer: 3
  1-3  
  • 09.06.2017

    Produktmärkte in Iran (Mai 2017)

    Teheran (GTAI) - Auf vielen Produktmärkten ist die Entwicklung von ambitionierten Zielen, aber häufig noch unklaren Realisierungschancen gekennzeichnet. Der angestrebte Ausbau des Öl- und Gassektors, der Petrochemie und anderer verarbeitender Industrien sowie geplante Großprojekte im Infrastruktursektor könnten vielen Branchen kräftige Impulse geben. Von ausländischen Investoren und Technologielieferanten wird eine intensive Kooperation erwartet. Politische Unwägbarkeiten bereiten derzeit noch Probleme.

    • Trade
    • Märkte
    • Iran
    • (8)
  • 23.05.2017

    Branche kompakt: Irans Kfz-Industrie auf Modernisierungskurs

    Teheran (GTAI) - Irans Automobilindustrie will einen Strukturwandel. Die veraltete Modellpalette soll in Kooperation mit ausländischen Partnern durch moderne, international wettbewerbsfähige Fahrzeuge ersetzt werden. Mittelfristiges Ziel ist, ein Drittel der lokalen Produktion zu exportieren, nur etwa 1% ist es heute. Im vergangenen Jahr stieg die Produktion kräftig, aber nur ein kleiner Teil des Ausstoßes entfiel auf neue Modelle. Jetzt beginnt die Produktion aktueller Peugeot-Modelle.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Iran
    • registrierungspflichtig
    • (6)
  • 06.12.2016

    Produktmärkte in Iran 2017

    Teheran (GTAI) - Die iranische Wirtschaft war in den vergangenen Jahren durch wenige Dynamik gekennzeichnet. Die meisten Branchen meldeten eine schwache Nachfrage. Der mit der starken Lockerung der Sanktionen erwartete kräftige Aufschwung lässt noch auf sich warten. Vielen Unternehmen fehlt das Kapital für notwendige Modernisierungen. Hohe Investitionen und Wachstum gibt es bislang vor allem im Öl- und Gassektor. Auch der Ausstoß der Automobilindustrie zeigt nach einer schweren Krise wieder starke Zuwächse.

    • Trade
    • Märkte
    • Iran
    • (7)
Treffer: 3
  1-3  

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Themen

Funktionen