Suche

Suche

Treffer: 58
  1-10   |
  • 21.09.2018

    SWOT-Analyse - Argentinien (September 2018)

    Buenos Aires (GTAI) - Risiken und Schwächen Argentiniens sind zur Jahresmitte 2018 auf dramatische Weise sichtbar geworden. Doch die Regierung setzt ihren Reformkurs fort.

    • Trade
    • Märkte
    • Argentinien
    • registrierungspflichtig
    • (3)
  • 18.09.2018

    Branchencheck - Argentinien (September 2018)

    Buenos Aires (GTAI) - In vielen Branchen ist 2019 eine Besserung nach dem jüngsten Konjunktureinbruch zu erwarten. Argentiniens Agroindustrie, die 2018 unter einer schweren Dürre litt, dürfte sich am stärksten erholen.

    • Trade
    • Märkte
    • Argentinien
    • (1)
  • 02.07.2018

    Im Fokus: Argentinien hält Reformkurs
    • Trade
    • Märkte
    • Argentinien
    • registrierungspflichtig
    • (3)
  • 04.06.2018

    Lateinamerikanische Chemieindustrie erholt sich

    São Paulo (GTAI) - Nach den Wirtschaftskrisen in einigen Ländern steigt die lateinamerikanische Nachfrage nach chemischen und pharmazeutischen Erzeugnissen wieder. Agrarchemikalien gewinnen in Brasilien und Argentinien an Bedeutung. Insgesamt erwirtschaftet die Chemiebranche über 80 Prozent des regionalen Umsatzes in Brasilien, Mexiko und Chile. Viele deutsche Konzerne produzieren vor Ort. Neue Wachstumsimpulse ergeben sich in der Petrochemie und für die Lithiumgewinnung.

    • Trade
    • Märkte
    • Mexiko
    • Brasilien
    • Chile
    • Argentinien
    • Peru
    • Ecuador
  • 31.05.2018

    Öl und Gas locken Investitionen in Lateinamerika an

    São Paulo (GTAI) - Der Öl- und Gassektor in Lateinamerika litt in den vergangenen Jahren nicht nur unter dem niedrigen Ölpreis. Auch Staatseingriffe und Korruptionsskandale bremsten die Entwicklung. Verbesserte Rahmenbedingungen tragen nun bei dem wieder gestiegenen Ölpreis Früchte. Bei der Vergabe von Explorationslizenzen erzielen insbesondere Mexiko und Brasilien Erfolge. Dahingegen kann das erdölreichste Land der Welt Venezuela seine immensen Reserven nicht entwickeln.

    • Trade
    • Märkte
    • Mexiko
    • Trinidad und Tobago
    • Brasilien
    • Kolumbien
    • Venezuela
    • Argentinien
    • Peru
    • Ecuador
    • Uruguay
    • Bolivien
  • 31.05.2018

    Großprojekte sollen Lateinamerikas Verkehrsinfrastruktur aufpolieren

    Bogotá (GTAI) - Eine mangelhafte Transportinfrastruktur mindert die Wettbewerbsfähigkeit Lateinamerikas im Welthandel. Nachdem sich die Rohstoffpreise etwas erholt haben, wollen die meisten Länder nun wieder mehr investieren. Zu den größten aktuellen Infrastrukturvorhaben des Kontinents zählen Autobahnprojekte in Kolumbien, der neue Flughafen in Mexiko-Stadt sowie Metrolinien in Bogotá und Lima. Das Modell der Public-private-Partnerships (PPP) wird dabei immer häufiger angewendet.

    • Trade
    • Märkte
    • Argentinien
    • Mexiko
    • Brasilien
    • Chile
    • Kolumbien
    • Peru
    • (2)
  • 31.05.2018

    Lateinamerikas Gesundheitsmärkte müssen fit für neue Herausforderungen werden

    Bonn (GTAI) - Die lateinamerikanischen Gesundheitssysteme sehen sich mit wachsender Nachfrage bei gleichzeitig hohem Kostendruck konfrontiert. Die öffentlichen Systeme sind überlastet. Viele Regierungen setzen daher stärker auf den Privatsektor sowie IT-basierte Lösungen, die zur Effizienzsteigerung beitragen sollen. Die Pharmabranche soll auch in den kommenden Jahren kräftig wachsen. Medizintechnik wird überwiegend importiert.

    • Trade
    • Märkte
    • Mexiko
    • Brasilien
    • Kolumbien
    • Venezuela
    • Argentinien
    • Peru
  • 31.05.2018

    Kfz-Branche in Lateinamerika drückt aufs Gas

    Bonn (GTAI) - In Lateinamerika spielt sich nicht zuletzt aufgrund mangelnder Schienennetze ein Großteil des Verkehrs auf der Straße ab. Sowohl die Produktion als auch Absatz und Export von Kfz entwickeln sich auf den wichtigsten Märkten der Region positiv. Die deutschen Exporte stiegen in den letzten Jahren nur in wenige Länder, legen aber wieder zu.

    • Trade
    • Märkte
    • Argentinien
    • Mexiko
    • Brasilien
    • Chile
    • Kolumbien
    • Peru
  • 31.05.2018

    Maschinen in den wichtigsten Märkten Lateinamerikas wieder mehr gefragt

    Bogotá (GTAI) - Die deutschen Maschinenexporte nach Lateinamerika zeigen wieder nach oben. Landmaschinen werden vor allem in Brasilien und Argentinien aufgrund der dortigen starken Landwirtschaft gebraucht. Der Absatz von Bergbauequipment in Chile und Peru erholt sich dank des gestiegenen Kupfer- und Goldpreises. Bei Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen sind Brasilien, Mexiko und Kolumbien aufgrund ihres Bevölkerungswachstums besonders wichtig.

    • Trade
    • Märkte
    • Argentinien
    • Mexiko
    • Brasilien
    • Chile
    • Kolumbien
    • Peru
    • (3)
  • 31.05.2018

    Gute Chancen für Solar- und Windenergieentwickler in Lateinamerika

    Santiago de Chile (GTAI) - Lateinamerika setzt auf erneuerbare Energien. Die Ausbauziele sind ambitioniert. Stromgewinnung aus Solarkraft ist eine der lukrativsten Optionen auf dem sonnenverwöhnten Kontinent. Auch Windkraft ist stark im Kommen. "Energienationalismus" wird in Lateinamerika zunehmend Geschichte: Regionen und Staaten verbinden ihre Strom- und Gasnetze, stehen damit aber noch ganz am Anfang.

    • Trade
    • Märkte
    • Argentinien
    • Mexiko
    • Brasilien
    • Chile
    • Kolumbien
    • Peru
    • (6)
Treffer: 58
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Themen

Funktionen