Swot-Analyse

08.12.2017

SWOT-Analyse - Kuba (November 2017)

Mexiko-Stadt (GTAI) - Kuba setzt stärker auf ausländische Investitionen und eröffnet Unternehmen damit mehr Chancen auf der Karibikinsel. Das Land wird auf absehbare Zeit jedoch nicht vom sozialistischen Wirtschaftsmodell abweichen, wodurch der Handlungsspielraum beschränkt bleibt. Der Tourismus bildet sich mit steigenden Besucherzahlen immer mehr als Stärke des Landes heraus. Risiken bestehen insbesondere hinsichtlich der weiteren Verschlechterung der Beziehungen zu den USA.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Kuba Außenwirtschaft, allgemein, Wirtschaftslage, -entwicklung, allgemein, Geschäftspraxis allgemein

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche