GTAI-Special Subsahara-Afrika

GTAI-Special Subsahara-Afrika

Zukunftsmärkte mit Herausforderungen

Subsahara-Afrika setzt sich aus 49 Ländern unterschiedlichster Beschaffenheit zusammen. Nur eine differenzierte Sichtweise frei von negativen Klischees kann dieser Vielfalt gerecht werden. Während einige Märkte weiterhin von Krisen und schwierigen Rahmenbedingungen geprägt sind, zählen andere mit hohen Wachstumsraten zu den expansivsten der Welt. Urbanisierung, regionale Integration und eine größer werdende Privatwirtschaft sind die zukünftigen Wachstumsmotoren. Vom Agrobusiness über den Gesundheitssektor bis zur Umwelttechnik hat die gesamte Region hohen Nachholbedarf.
Der deutschen Wirtschaft bieten sich südlich der Sahara viele konkrete Beteiligungsmöglichkeiten. Die richtige Strategie für den Schritt nach Subsahara-Afrika zu wählen ist jedoch nicht einfach. Grundsätzlich sind die Schaffung neuer Arbeitsplätze, eigene Wertschöpfung vor Ort sowie die Ausbildung lokaler Mitarbeiter wichtige Erfolgsfaktoren.

Das GTAI-Special „Subsahara-Afrika - Zukunftsmärkte mit Herausforderungen“ gibt einen Überblick zu den Märkten der Region, ihren Chancen, Risiken und Besonderheiten.

Die Publikation, 32 Seiten, können Sie kostenlos unter der Bestellnummer 21049 als Printversion von Germany Trade & Invest, Kundencenter, Postfach 140116, 53056 Bonn, Telefon: 0228/24993-316, E-Mail: vertrieb@gtai.de beziehen oder als PDF-Dokument nach kurzer Registrierung direkt herunterladen:

Kontakt

Martin Kalhöfer

‎+49 228 24 993 217

Kontakt

Helge Freyer

‎+49 228 24 993 368

Kontakt

Andrea Mack

‎+49 228 24 993 346

Kontakt

Dorothea Netz

‎+49 228 24 993 339