Suche

14.09.2018

Deutsche Exporte nach Pakistan im Aufwärtstrend

Wirtschaft wächst schnell / Trade Show im Oktober 2018 bietet Marktüberblick

Bonn (GTAI) - Die Wirtschaft in Pakistan wächst im Rekordtempo. Davon profitieren die deutschen Ausfuhren. Ein Blick auf den Absatz- und Beschaffungsmarkt lohnt sich.

Die Staatsbank Pakistans (SBP) schätzt, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2017/18 die höchste Wachstumsrate seit 13 Jahren erreicht habe. Die SPB rechnet im Finanzjahr vom 1. Juli 2017 bis 31. Juni 2018 mit einer BIP-Zunahme von 5,8 Prozent. Die Regierung strebt im laufenden Finanzjahr 2018/19 sogar ein Wachstum von 6,2 Prozent an. Landwirtschaft, Industrie und Dienstleistungssektoren legen zu.

Als Branchen mit den besten internationalen Zulieferchancen bezeichnet die US-amerikanische Handelsabteilung Konsumgüter einschließlich Franchising, Kraftwerkstechnik, Erneuerbare Energien, Ausrüstungen für die Öl- und Gasindustrie, Telekommunikation, Bau- und Gesundheitswirtschaft, Landmaschinen und Abfallwirtschaft. In diesen Zukunftsbereichen bestehen auch für deutsche Unternehmen Geschäftschancen.

Die deutschen Exporte nach Pakistan legten im ersten Halbjahr 2018 um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 694 Millionen Euro zu. Damit setzt sich der Wachstumstrend der letzten Jahre fort. Maschinen machen etwa ein Drittel der deutschen Ausfuhren aus. Chemische Erzeugnisse und elektrische Ausrüstungen sind weitere Hauptexportwaren.

Die Einfuhren aus Pakistan beliefen sich im Zeitraum Januar bis Juni 2018 auf 849 Millionen Euro und lagen damit auf Vorjahresniveau. Die mit Abstand wichtigsten Lieferungen nach Deutschland sind Textilien und Bekleidung, gefolgt von Leder und Lederwaren. Das Schwellenland will sich aber auch bei höherwertigen Industriegütern positionieren. Die Verarbeitung von heimischen Nahrungsmitteln, der Export von medizinischen Instrumenten und der Rohstoffsektor bieten unter anderem Potenziale.

Exportorientierte lokale Firmen werden auf der Messe "Pakistan Trade Show" vom 18. bis 20. Oktober 2018 im Lahore Expo Center ihre neusten Produkte zeigen (http://www.pakistantradeshow.com). Deutsche Unternehmen, die sich für den prosperierenden Absatz- und Beschaffungsmarkt interessieren, können sich dort einen umfassenden Überblick verschaffen. Die Messe wird unter anderem von der Europäischen Union unterstützt. Partnerland ist Italien.

Dieser Artikel ist relevant für:

Pakistan Außenhandel / Struktur, allgemein

Kontakt

Christian Glosauer

‎+49 228 24 993 454

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche