Suche

13.09.2017

Kaufkraft und Konsumverhalten - Italien

Mailand (GTAI) - Die italienische Kaufkraft liegt im europäischen Mittelfeld. Dabei bestehen erhebliche Unterschiede zwischen dem Norden und dem Süden des Landes. Die norditalienische Städte Mailand, Bologna, Venedig, Turin und Bozen weisen die kaufkräftigsten Konsumenten des Landes auf. Nach der langen Wirtschaftskrise hat sich das Konsumklima im vergangenen Jahr deutlich aufgehellt, auch wenn die Inflation ansteigt. Italiener achten stark auf Produktqualität. (Kontaktadressen)

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Italien Geschäftspraxis allgemein, Konsum / Konsumentenverhalten

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechts-informationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche