Suche

12.02.2018

Polnische Firmen mieten mehr Kfz

Mittelstand treibt Nachfrage an / Ladenetzausbau soll Elektromobilität attraktiver machen / Von Beatrice Repetzki

Warschau (GTAI) - Gerade kleinere Unternehmen in Polen machen zunehmend vom Angebot zum langfristigen Mieten von Kfz Gebrauch. Die Vermietungs- und Leasing-Firmen beschaffen daher mehr Neuwagen und erweitern ihr Leistungsspektrum. Mittelfristig dürfte der Anteil der Elektrofahrzeuge zunehmen, auch dank Investitionen in das Ladenetz. (Kontaktadressen)

Die Zahl der Miet- und Leasingverträge für Kfz in Polen steigt deutlich. Die 20 Mitgliedsfirmen des Polski Zwiazek Wynajmu i Leasingu Pojazdow (PZWLP, Polnischer Verband für Vermietung und Leasing von Fahrzeugen) hatten Ende 2017 insgesamt 151.789 Autos im Rahmen einer langfristigen Vermietung und Verwaltung überlassen. Im Jahr 2016 entfielen auf noch 22 Mitgliedsfirmen 131.995 Fahrzeuge. Der PZWLP ist mit dem Zwiazek Polskiego Leasingu (ZPL, Verband des Polnischen Leasing) verbundenen.

Zuwächse der Anzahl der als Full Service Leasing überlassenen Autos (in %)
2013 2014 2015 2016 2017
8,3 7,1 11,1 11,5 13,1

Quelle: PZWLP

Auch 2017 überwog das Full Service Leasing (FSL) mit einem Anteil von 85 Prozent. Es trifft auf steigendes Interesse bei Klein- und Mittelständlern (KMU), die vor allem den Entfall der Service-Aufgaben für ihre Fahrzeugflotte schätzen. Auf das Leasing mit Service (LS) entfielen 15 Prozent. Die beliebtesten Pkw-Modelle waren Skoda Octavia, Ford Focus, Toyota Yaris, Skoda Fabia und Volkswagen Passat.

Pkw-Verkäufe erreichten 2017 Rekord

Mit insgesamt über 486.000 verkauften neuen Pkw war 2017 laut PZWLP ein besonders erfolgreiches Jahr für den polnischen Kfz-Markt. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Neuwagenverkäufe um 17 Prozent. Knapp 70 Prozent der Zulassungen gingen an institutionelle Kunden, deren Bedeutung weiter zunahm.

Die PZWLK-Mitglieder kauften 2017 insgesamt 114.476 neue Pkw, ein Plus von 15 Prozent. Führend unter den PZWLK-Mitgliedern im Bereich des langfristigen FSL blieb 2017 die Gesellschaft LeasePlan Fleet Management Polska mit 23.640 Autos. Auf den weiteren Plätzen folgten Arval Service Lease Polska mit 22.402, Alphabet Polska Fleet Management mit 15.133, Carefleet mit 14.734 und ALD Automotive mit 12.328 Autos.

Käufe von Neuwagen durch Langfristvermietungsfirmen
2015 2016 2017
Anzahl 46.500 54.000 66.300
Veränderung (gegenüber Vorjahr in %) 10,2 16,1 22,8

Quelle: PZWLP

Von den insgesamt 339.000 an Geschäftskunden ausgelieferten Pkw wurden 2017 über 80 Prozent direkt bezahlt, mit einem Kredit finanziert oder geleast. Nahezu jedes fünfte Fahrzeug wurde im Rahmen eines langfristigen Mietvertrages überlassen. Unter letzteren hatten zwei Drittel einen Dieselmotor, knapp 33 Prozent einen Benzinmotor und 1 Prozent einen elektrifizierten Antrieb. Die Anzahl der Hybriden vervierfachte sich auf 1.542 Stück (2016: 382).

Car Sharing als neue Herausforderung

Im 1. Halbjahr 2018 sollen Neuwagenverkäufe weiter zunehmen. Das erwarten der Polski Zwiazek Przemyslu Motoryzacyjnego (PZPM, Polnischer Verband der Kfz-Industrie) und die Consulting-Firma KPMG. Drei Viertel der Beschaffungen werden auf Firmen entfallen. Entsprechend globalen Trends gewinnen Benziner dabei Marktanteile, zu Lasten von Selbstzündern.

Außerdem wächst das Interesse an alternativen Antrieben, wobei Hybrid-Fahrzeuge im Vordergrund stehen. Ferner erwägen etwa 13 Prozent der polnischen Firmen die Anschaffung mindestens eines Kfz ohne Verbrennungsmotor. Die Rolle der Elektromodelle dürfte jedoch laut PZPM und KPMG auch 2018 noch nicht wesentlich zunehmen, da erst damit begonnen wird, das Ladenetz auszubauen.

Neues Gesetz soll Elektromobilität beschleunigen

Das polnische Parlament verabschiedete Anfang Januar 2018 ein Gesetz über Elektromobilität und alternative Treibstoffe. Es sieht Steuer- und Abschreibungsvergünstigungen sowie weitere Vorteile für Elektrofahrzeuge vor. Öffentliche Einrichtungen sollen dazu verpflichtet werden, dass ein gewisser Anteil ihrer Fahrzeugflotte einen Elektroantrieb hat.

Das Land will bis Ende 2020 rund 6.000 Standardladestellen und 400 Schnellladestationen installieren. Die Ladestellen sollen in 32 Agglomerationen und dicht besiedelten Landesteilen entstehen. Bislang gibt es in Polen erst 330 Anschlüsse. Zu den aktivsten Betreibern zählt Green Way Infrastructure Poland.

Energiekonzerne investieren in Ladeinfrastruktur

Der größte inländische Erdölkonzern PKN Orlen S.A. plant im Rahmen eines Pilotprojektes 23 Ladestationen mit 50 Kilowatt oder 100 Kilowatt zu schaffen. Die ersten davon sollen laut Informationen der Tageszeitung Rzeczpospolita im Sommer 2018 bereit stehen. Der Konzern führe auch Gespräche mit interessierten Kooperationspartnern.

Die Energiegruppe Polska Grupa Energetyczna S.A. (PGE) stellte bei der Galeria Lodzka in Lodz (Lodsch) eine Ladestelle auf und plant weitere. Sie startete Pilotprojekte in Lodz, Krakow (Krakau) und Rzeszow, die den Bau von annähernd 40 Schnellladestationen betreffen. PGE verfolgt auch Car-Sharing-Projekte in Krakow sowie Rzeszow und ist an der Gesellschaft ElectroMobility Poland beteiligt. Die Gruppe startete ein eigenes Programm "e-Mobility dla miast" (E-Mobilität für Städte).

Der zweitgrößte Erdölkonzern des Landes Lotos S.A. will an 50 seiner Tankstellen Ladestationen für Elektrofahrzeuge anbringen. Es bestehen weitere Pläne, wie der Vorsitzende der Gesellschaft, Marcin Jastrzebski, gegenüber Rzeczpospolita sagte, ohne Einzelheiten zu nennen.

Kontaktadressen

Polski Zwiazek Wynajmu i Leasingu Pojazdow (PZWLP)

(Polnischer Verband für Vermietung und Leasing von Fahrzeugen)

Bürodirektor: Michal Jankowski

ul. T. Rejtana 17

02-516 Warszawa, Polen

T +48 22 542 41-37

michal.jankowski@pzwlp.pl

http://www.pzwlp.pl

Polski Zwiazek Przemyslu Motoryzacyjnego (PZPM)

(Polnischer Verband der Kfz-Industrie)

aleja Niepodleglosci 69

02-626 Warszawa, Polen

T +48 22 322 71 98

F +48 22 322 76 65

http://www.pzpm.org.pl

Bezeichnung Internetadresse
LeasePlan Fleet Management Polska http://www.leaseplan.pl
Arval Service Lease Polska http://www.arval.pl/pl
Alphabet Polska Fleet Management http://www.alphabet.com/pl-pl
Carefleet http://www.carefleet.pl
ALD Automotive http://www.aldautomotive.pl

(B.R.)

Mehr zu Polen finden Sie unter: http://www.gtai.de/Polen.

Dieser Artikel ist relevant für:

Polen Finanzwesen, allgemein, Personenkraftwagen (Pkw), Elektromobilität

Kontakt

Michal Wozniak

‎+49 30 200 099 266

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche