Suche

Suche

Treffer: 7591
  1-10   |
  • 17.11.2017

    Produktmärkte in Schweden (November 2017)

    Stockholm (GTAI) - Schwedens Maschinen- und Anlagenbauer erwarten für 2017 ein Produktionswachstum um 4 Prozent. In Skelleftea und Västeras entsteht eine Fabrik mit angegliedertem Forschungszentrum für Lithium-Ionen-Akkus. E.ON will südlich von Öland den weltweit größten Offshore-Windpark errichten. Umfangreiche Wohnungsbauprojekte planen die Städte Stockholm und Göteborg. Zulieferchancen bestehen auch beim Um- und Ausbau von Krankenhäusern.

    • Trade
    • Märkte
    • Schweden
  • 17.11.2017

    SWOT-Analyse - Norwegen

    Oslo (GTAI) - Norwegen will forschungsintensive Industrien verstärkt fördern. Außerdem bieten Investitionen in die Verkehrs- und Energieinfrastruktur sowie in die Digitalisierung unter anderem des Gesundheitswesens und der Finanzverwaltung deutschen Unternehmen interessante Kooperationschancen.

    • Trade
    • Märkte
    • Norwegen
    • registrierungspflichtig
    • (1)
  • 17.11.2017

    Coca-Cola will Investitionen in Ungarn aufstocken

    Budapest (GTAI) - Coca-Cola kündigte für 2018 eine Aufstockung seiner Investitionen in Ungarn an. Bereits in den vergangenen Jahren investierte der Branchenführer erhebliche Summen in dem mitteleuropäischen Land. Der ungarische Markt für Erfrischungsgetränke wächst kontinuierlich. Die Umsätze in der Branche gemessen in Landeswährung werden Prognosen von Euromonitor International zufolge bis 2020 um fast 9 Prozent steigen.

    • Trade
    • Märkte
    • Ungarn
  • 17.11.2017

    In Indonesien gewinnen Kleinwagen Marktanteile

    Jakarta (GTAI) - Die indonesischen Autokäufer gucken stärker auf das Portemonnaie als bisher. Das bestätigen die Pkw-Verkaufszahlen für das 3. Quartal 2017 mit einem Trend zu weniger Pferdestärken unter der Motorhaube in einem insgesamt leicht rückläufigen Markt. Davon können die japanischen Hersteller profitieren. Doch zum ersten Mal droht ihnen im Unter- und Mittelklassesegment Konkurrenz. Denn das chinesische Modell Wuling Confero gibt auf den Straßen des Archipels sein Debüt. (Kontaktadresse)

    • Trade
    • Märkte
    • Indonesien
  • 17.11.2017

    Vietnam beliefert die Welt mit Möbeln

    Hanoi (GTAI) - Nach einem schwachen Jahr 2016 zieht Vietnams Holz- und holzverarbeitende Branche wieder an. Zwar ist die Mehrzahl der kleinen und mittelständischen Unternehmen international noch selten wettbewerbsfähig. Größere Fabriken aber tätigen Investitionen und liefern Holzprodukte und Möbel in die Welt. Ausländisch investierte Firmen engagieren sich verstärkt im Markt und errichten Produktionsstätten. Damit einher geht ein steigender Bedarf an Holzbearbeitungsmaschinen und Anlagen.

    • Trade
    • Märkte
    • Vietnam
  • 17.11.2017

    Kaufkraft und Konsumverhalten - Ukraine

    Kiew (GTAI) - Im Zuge der Wirtschaftskrise sind die Kaufkraft und der private Konsum in der Ukraine eingebrochen. Inzwischen ist die Talsohle zwar durchschritten. Die Einkommen des Großteils der Bevölkerung sind aber weiterhin sehr gering. Mehr als die Hälfte der Konsumausgaben der Haushalte entfällt allein auf Nahrungsmittel. In den kommenden Jahren könnte der private Verbrauch im Schnitt um rund 2 Prozent pro Jahr steigen. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Ukraine
    • registrierungspflichtig
    • (1)
  • 17.11.2017

    Luxemburg fördert den Logistiksektor

    Luxemburg (GTAI) - Die Entwicklung des Logistikgewerbes hat für Luxemburg strategische Bedeutung. So fließen erhebliche öffentliche, private und halbstaatliche Investitionen in die Infrastruktur und in Umschlagszentren. Zudem fördert das Großherzogtum ein Cluster für die Logistikbranche. Dadurch sollen auch neue Jobs entstehen. Durch den starken Rückgang der Industrieproduktion in den letzten Jahrzehnten hat das Land trotz der zuletzt guten Gesamtkonjunktur eine nennenswerte strukturelle Arbeitslosigkeit.

    • Trade
    • Märkte
    • Luxemburg
  • 17.11.2017

    Hongkong muss Wassersektor modernisieren

    Hongkong (GTAI) - Hongkongs Hausbesitzer haben in den vergangenen Jahren zu wenig in neue Wasserleitungen und -anschlüsse investiert. In der Folge stiegen die Leitungsverluste rapide an, und es kam zu Verunreinigungen. Die Behörden halten mit neu gestarteten Initiativen dagegen. Die Nachfrage nach Wasser- und Analysetechnik dürfte steigen. Eine geplante Entsalzungsanlage für bis zu 2,4 Milliarden US-Dollar (US$) könnte auf Proteste stoßen, da mit höheren Abgabepreisen zu rechnen ist. (Kontaktadresse)

    • Trade
    • Märkte
    • Hongkong, SVR
  • 17.11.2017

    Chinesische Infrastrukturprojekte machen Indien zu schaffen

    (GTAI) - Indien hat seine Teilnahme an der Belt and Road (B&R) Initiative abgesagt. Das Außenministerium nannte den geplanten China Pakistan Economic Corridor (CPEC) als einen Grund für die Nichtteilnahme am Seidenstraßenprojekt. Der CPEC verläuft durch die Region Kaschmir, die Pakistan und Indien jeweils für sich beanspruchen. Das riesige Handelsbilanzdefizit mit China sorgt ebenfalls für Unruhe. Indiens wichtigster Entwicklungspartner bleibt Japan. Beide Länder arbeiten an einer Gegenstrategie zur B&R.

    • Trade
    • Märkte
    • Indien
    • (1)
  • 17.11.2017

    Transport und Logistik - Israel

    Jerusalem (GTAI) - Der Bedarf an Fracht- und Logistikdienstleistungen nimmt in Israel zu. Das gilt sowohl für den Außenhandel als auch für die Binnenwirtschaft. Nach Gewicht berechnet werden Exporte und Importe nahezu ausschließlich auf dem Seeweg abgewickelt, während die Frachtbeförderung im Binnenverkehr auf dem Landweg stattfindet, vor allem per Lkw. Die Lkw-Flotte nimmt zu, die Bahn hat ebenfalls Ausbaupläne für das Frachtgeschäft, und Logistikzentren expandieren. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Israel
    • registrierungspflichtig
Treffer: 7591
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Themen

Funktionen