Suche

Suche

Treffer: 38
  1-10   |
  • 19.01.2018

    Branchencheck Portugal (Januar 2018)

    Lissabon (GTAI) - Wirtschaftswachstum, politische Stabilität und eine günstigere Finanzierungslage werden auch 2018 in Portugal Investitionen und Konsum steigern. Für die verarbeitende Industrie war 2017 von Produktion und Umsätzen her ein sehr positives Jahr, das mit hoher Zuversicht hinsichtlich des Auftragseingangs und der Perspektiven endete. Die Regierung will sich 2018 für EU-Hilfen stark machen und Investitionsanreize für Unternehmen auf 2 Milliarden Euro anheben.

    • Trade
    • Märkte
    • Portugal
  • 08.01.2018

    Wirtschaftsausblick Dezember 2017 - Portugal
    • Trade
    • Märkte
    • Portugal
  • 05.01.2018

    SWOT-Analyse - Portugal (Dezember 2017)

    Lissabon (GTAI) - Portugal erholt sich weiter von den Folgen der Finanzkrise und Rezession. Trotz des Sparzwangs ist das Land weltoffen und sicher geblieben. Investoren schätzen die Qualität der Arbeitnehmer und die konkurrenzfähigen Löhne. Größte Herausforderung bleibt die hohe Staatsverschuldung.

    • Trade
    • Märkte
    • Portugal
    • registrierungspflichtig
  • 28.11.2017

    Wirtschaftsdaten kompakt - Portugal
    • Trade
    • Märkte
    • Wirtschaftsdaten Kompakt
    • Portugal
    • (6)
  • 27.10.2017

    Portugal genehmigt immer mehr Solarparks ohne Subventionen

    Lissabon (GTAI) - Der portugiesische Strommarkt verlagert sein Gewicht immer stärker auf erneuerbare Quellen. Dabei rückt die großzügig vorhandene, aber bisher kaum genutzte Sonnenenergie in den Vordergrund. Gemessen an der Flut von Anträgen für die Entwicklung von solaren Freiflächenprojekten im Marktregime, also ohne Subventionen, die die Regierung 2017 erhielt, scheint die Netzparität gegeben. Anfang Oktober waren Anträge auf insgesamt 2.100 Megawatt zu installierender Kapazität noch in der Prüfung.

    • Trade
    • Märkte
    • Portugal
    • (1)
  • 10.10.2017

    Lohn- und Lohnnebenkosten - Portugal

    Lissabon (GTAI) - Die positiven Tendenzen auf Portugals Arbeitsmarkt hielten 2017 an, mit mehr Beschäftigung und sinkender Arbeitslosigkeit. Nach vier Jahren stagnierender Arbeitskosten bewegen sich diese von sehr niedrigem Niveau aus seit 2016 nach oben. Ihre Dynamik bleibt dabei aber weit unter der in den mittel- und osteuropäischen EU-Staaten. Der monatliche Mindestlohn gerechnet in zwölf Monatszahlungen nahm zum 1. Januar 2017 auf 650 Euro zu. Er soll bis 2019 auf 700 Euro steigen. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Portugal
    • registrierungspflichtig
  • 03.10.2017

    Gute Investitionsstimmung in Portugal

    Lissabon (GTAI) - Portugal ist "in". Popstar Madonna ist nach Lissabon gezogen, die Technologie-Konferenz Web Summit wird im November 2017 und 2018 in der Hauptstadt stattfinden und in- sowie ausländische Unternehmen investieren im Lande. Das Kabinett hat im September 2017 Steuervergünstigungen für neue Firmenprojekte gebilligt, die Investitionen von 160 Millionen Euro nach sich ziehen. Standard & Poors hebt Portugals Länderrating an.

    • Trade
    • Märkte
    • Portugal
    • (3)
  • 21.09.2017

    Feiertage 2018 - Portugal

    Bonn (GTAI) - Hier finden Sie unter anderem Informationen zu den staatlichen und religiösen Feiertagen und Hinweise zu Bankfeiertagen und Öffnungszeiten.

    • Trade
    • Märkte
    • Portugal
  • 28.07.2017

    Branche kompakt: Solide Wachstumserwartungen sorgen in Portugal für steigende Investitionen in Maschinen

    Lissabon (GTAI) - Die portugiesische Wirtschaft gewinnt 2017 weiter an Schwung. Prognosen sehen das Bruttoinlandsprodukt real um 2,5% zunehmen. Dies färbt deutlich positiv auf die Ausrüstungsinvestitionen ab. Investitionsprojekte gibt es vor allem in der Kfz-Industrie, der Papierherstellung und der Metallverarbeitung, aber auch in der Bauindustrie, im Bergbau und in der Energie- und Wasserwirtschaft. Die Einfuhr von Spezialmaschinen zog im 1. Quartal zweistellig an - überproportional die aus Deutschland.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Portugal
    • registrierungspflichtig
  • 14.07.2017

    Produktmärkte in Portugal (Juli 2017)

    Lissabon (GTAI) - Mit Produktion und Beschäftigung steigt auch der Optimismus. Portugals Frühindikator zum Wirtschaftsklima hat sich in allen Segmenten weiter erhöht. Besonders die verarbeitende Industrie war im 1. Quartal 2017 deutlich zuversichtlicher als ein Jahr zuvor. Zu Investitionen tragen politische Stabilität, gute Exportperspektiven, günstige Finanzierung und die schnellere Vergabe von EU-Förderung bei. Es besteht hoher Bedarf, die Energie- und Prozesseffizienz sowie die Produktivität zu erhöhen.

    • Trade
    • Märkte
    • Portugal
    • (3)
Treffer: 38
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Geschäftspraxis

Wirtschaftsklima

Themen

Funktionen