Suche

17.04.2018

Consulting, Lieferkettenintegration im Gesundheitswesen

  • Land: Malawi
  • Abgabetermin: 04.05.2018
  • Finanzierung: Sonstige Entwicklungsbanken; Global Fund to Fight AIDS, Tuberculosis and Malaria
  • Referenznummer: TGF-18-032
  • Betreff: In-country Supply Chain Integration Review - Malawi

Vorgesehen: Überprüfung der Strategie zur Integration der Lieferketten in Gesundheitswesen (Finanz- und Geschäftsprozesse, Managementinformationssysteme für Medizinprodukte, Lagerung und Verteilung etc.), Dokumentation der Rahmenbedingungen, bewährter Praktiken, erfolgsentscheidender Voraussetzungen etc., Spezifizierung der finanziellen und betrieblichen Bedingungen für eine patientenorientierte und reibungslose Integration, Untersuchung potentieller Risiken z.B. bzgl. Produktverfügbarkeit und Patientenwohlergehen während und nach der Integration, Entwicklung eines effizienten Risikomanagementmodells, Prüfung/Überarbeitungdes Geschäftsmodells unter Berücksichtigung des gegenwärtigen und zukünftigen Bedarfs des Central Medical Stores Trust (CMST) u.a.m.

Preis: 2,50 € inkl. MwSt.

Je nach Form der Bereitstellung können Sie das Dokument direkt per Download herunterladen oder als Printversion bestellen. Sollten Sie für die Website noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Bereitstellung:

Dieser Artikel ist relevant für:

Malawi Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Gesundheitswesen, Lohnfertigung / Outsourcing, Audits, Evaluierung, Gesundheitssystem
Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche