Suche

16.05.2018

Consulting, Vergabeverfahren zur Beschaffung von Dienstleistungen

  • Land: Deutschland, Welt
  • Abgabetermin: 06.06.2018
  • Finanzierung: GIZ – Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit
  • Referenznummer: Vorgangsnummer: 81223426; Kostenstelle: 25200
  • Phase: Präqualifikation (Nicht offenes Verfahren)
  • Betreff: Procurement Agents

Vorgesehen: Durchführung von Vergabeverfahren zur Beschaffung von Dienstleistungen für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ); u.a. Unterstützung bei der Wahl des Vergabeverfahrens, inkl. Beratung zu allen Verfahren nach dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, der Vergabeverordnung, Unterschwellenvergabeverordnung sowie Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen; Prüfung und Ergänzung der von GIZ Mitarbeitern vorbereiteten Vergabe- und Vertragsunterlagen; Unterstützung und Beratung zur Ermittlung sinnvoller Eignungs- und Zuschlagskriterien; Durchführung aller notwendigen Bekanntmachungen bei der EU; Beantwortung von Bieterfragen, Beschwerden und Rügen; Prüfung der Angebote auf Ordnungsgemäßheit und Vollständigkeit; Erstellung eines Vergabevorschlags, der Bieterbenachrichtigung (Vorabinformation, Zuschlagsschreiben und Absagen); Finalisierung des Vertrages d.h. Anpassung des (veröffentlichten) Vertragsentwurfs, ggf. Durchführung von Aufhebung von Verfahren und Neustart; etc.

Preis: 2,50 € inkl. MwSt.

Je nach Form der Bereitstellung können Sie das Dokument direkt per Download herunterladen oder als Printversion bestellen. Sollten Sie für die Website noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Bereitstellung:

Dieser Artikel ist relevant für:

Deutschland, Welt Ausschreibungswesen, Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Beschaffung (inkl. E-Procurement), Sonstiges im Bereich Dienstleistungen
Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche