Suche

26.10.2017

Agua Negra Pass International Tunnel Construction Program

Bau eines Tunnels

  • Land: Argentinien, Chile
  • Finanzierung: Interamerikanische Entwicklungsbank / Banco Interamericano de Desarrollo ( BID)
  • Kategorie: VERKEHRSINFRASTRUKTUR
  • Projektstand: FINANZIERUNGSBEWILLIGUNG
  • Träger:

    Chilean Ministry of Public Works (MOP), through the Chilean Highway Administration (DVC), and the EBITAN

    Ministry of Transportation (MINTRA), through the Argentine Highway Administration (DNV), and the Agua Negra International Tunnel Agency (EBITAN)

Mit einem Darlehen in Höhe von 280 Mio. US$ unterstützt die Interamerikanische Entwicklungsbank (BID) ein Transportsektorvorhaben in Argentinien und Chile. Ziel des Projekts ist die Durchführung des Bauvorhabens "Paso de Agua Negra International Tunnel", der Bau eines Tunnels durch den Gebirgspass Paso de Agua Negra. Dies soll u.a. die Anbindung zwischen beiden Ländern verbessern und Transportkosten und -zeiten reduzieren.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Argentinien, Chile Wirtschaftsförderung, Industriepolitik, Sonstige Wirtschaftspolitik, Wirtschafts-, Außenwirtschaftsförderung, Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Tiefbau, Tiefbau, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Bau, Architektur, Bau-Consulting, Bauüberwachung, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Wirtschaft, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Transport und Verkehr, Straßenverkehr, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Transport und Verkehr, Straßenverkehr, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Wirtschaft, Wirtschafts-, Außenwirtschaftsförderung, Tiefbau, Tiefbau
Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche