Suche

02.03.2018

Humanitarian Actions

  • Land: Dominica, Kuba, St.Kitts und Nevis, Karibik
  • Finanzierung: Europäischer Entwicklungsfond (EEF)
  • Kategorie: VERSCHIEDENES
  • Projektstand: FINANZIERUNGSBEWILLIGUNG
  • Träger:

Im Rahmen ihrer Zusammenarbeit mit den AKP-Staaten (Afrika, Karibik, Pazifik) bewilligte die Europäische Union insgesamt 5 Mio. Euro aus Mitteln des 11. Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) für ein Wiederaufbauprogramm der vom Hurrikan Irma zerstörten Infrastruktur auf verschiedenen Karibik-Inseln (in diesem Fall Dominica, Kuba und St Kitts und Nevis). Die jetzt bereitgestellten Mittel sollen u.a. verwendet werden zur Errichtung von Notunterkünften, Bereitstellung von Trinkwasser und Nahrungsmitteln sowie Maßnahmen zur Sicherung der medizinischen Grundversorgung.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Dominica, Kuba, St.Kitts und Nevis, Karibik Arbeits-, Bildungs- und Sozialpolitik, allgemein, Öffentliche Finanzen, Staatshaushalt, Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Gesundheitswesen, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Bau, Architektur, Bau-Consulting, Bauüberwachung, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Gesundheitswesen, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Sozialwesen, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Gesundheitswesen, Katastrophenschutz, Katastrophenhilfe, Katastrophenschutz, Katastrophenhilfe, Katastrophenschutz, Katastrophenhilfe, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Sozialwesen, Katastrophenschutz, Katastrophenhilfe, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Sozialwesen, Katastrophenschutz, Katastrophenhilfe
Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche