Suche

17.07.2017

Urban Development Support Project

  • Land: Afghanistan
  • Finanzierung: Weltbankgruppe
    Internationale Entwicklungsorganisation / International Development Association ( IDA, Weltbankgr.)
  • Kategorie: REGIONAL-UND-STADTENTWICKLUNG
  • Projektstand: FINANZIERUNGSBEWILLIGUNG
  • Träger:

    Ministry of Urban Development and Housing

Mit einem Zuschuss in Höhe von 20 Mio. US$ finanziert die Internationale Entwicklungsorganisation (IDA) ein Stadtentwicklungsvorhaben in Afghanistan. Ziele des Vorhabens sind die Verbesserung der politischen Rahmenbedingungen und der Aufbau von Kapazitäten zur politischen Entscheidungsfindung in Behörden auf staatlicher Ebene hinsichtlich der städtischen Entwicklung. Weiterhin sollen die Stadtplanung, -verwaltung und städtische Dienstleistungen in den fünf Provinzhauptstädten Herat, Mazar-i-Sharif, Kandahar, Jalalabad und Khost gefördert werden.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Afghanistan Privatisierung, Deregulierung, Regionalstruktur, Öffentliche Finanzen, Staatshaushalt, Fach-Consulting (incl. Projektmanagement), Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Öffentliche Hand, Privatisierung, PPP etc., Stadtentwicklung, Stadtentwicklung, Stadtentwicklung, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Öffentliche Hand, Unspezifiziertes / Sonstiges im Bereich Öffentliche Hand, Unspezifiziertes/Sonst. im Bereich Infrastruktur, Unspezifiziertes/Sonst. im Bereich Infrastruktur, Unspezifiziertes/Sonst. im Bereich Infrastruktur
Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechts-informationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche