Recht Aktuell

09.07.2018

EU - Entsendung von Arbeitnehmern/Geänderte Entsenderichtlinie muss bis Juli 2020 umgesetzt werden

Von Helge Freyer

(GTAI) Heute, am 9. Juli 2018, wurde die lang erwartete und heiß diskutierte Richtlinie (EU) 2018/957 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 28. Juni 2018 zur Änderung der Richtlinie 96/71/EG über die Entsendung von Arbeitnehmern im Rahmen der Erbringung von Dienstleistungen  im Amtsblatt der EU Nr. L 173 veröffentlicht.  Eine Umsetzung in nationales Recht hat gemäß Art. 3 der Richtlinie bis zum 30. Juli 2020 zu erfolgen. Bis dahin findet die derzeit geltende Regelung Anwendung.

Im Amtsblatt der EU vom 9. Juli 2018 ist auch die Richtlinie (EU) 2018/958 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 28. Juni 2018 über eine Verhältnismäßigkeitsprüfung vor Erlass neuer Berufsreglementierungen erschienen.

Zum Thema: