Recht Aktuell

30.11.2017

Malaysia - Quellensteuer entfällt auf im Ausland erbrachte Dienstleistungen

Von Robert Herzner

(GTAI) Rückwirkend zum 6. Oktober 2017 hat der malaysische Finanzminister Ausnahmen von der Zahlung der Quellensteuer (Withholding Tax) für im Ausland erbrachte Dienstleistungen bekanntgegeben. Danach entfällt in verschiedenen Kategorien für eine nicht in Malaysia ansässige Person die Steuerpflicht auf in Malaysia erzielte Einnahmen. Betroffen sind u.a. technische Dienstleistungen und die Installation von Investitionsgütern. Diese Ausnahmeregelung hebt damit die Bestimmung der Section 109B of the Malaysian Income Tax Act 1967 (Act) auf, so dass hiernach keine Einkommensteuer zu bezahlen ist.

Die Regelung der  Income Tax (Exemption) (No. 9) Order 2017 wurde in der FEDERAL GOVERNMENT GAZETTE 24 OCTOBER 2017 veröffentlicht.