Recht Aktuell

22.02.2018

Welt - Gemeinsames Webinar von GTAI und DIS zur internationalen Schiedsgerichtsbarkeit am 15. März 2018

(GTAI) Am 15. März 2018 (15.00 bis 16.00 Uhr) findet ein gemeinsames Webinar von Germany Trade & Invest und der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS) statt, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Das Webinar stellt aktuelle Entwicklungen in der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit vor. Dank der fast weltweiten Vollstreckbarkeit von Schiedssprüchen und des vertraulichen Charakters der Schiedsverfahren kommt der Schiedsgerichtsbarkeit im internationalen Wirtschaftsverkehr eine große Bedeutung zu. Die meisten grenzüberschreitenden Verträge enthalten eine Schiedsklausel.

Die Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit (DIS) ist die führende Schiedsinstitution in Deutschland, die jährlich rund 200 Verfahren administriert und über jahrelange Erfahrung bei der Administrierung von internationalen Schiedsverfahren verfügt. Am 1. März 2018 tritt – erstmals nach 20 Jahren - die neue Fassung der DIS-Schiedsgerichtsordnung in Kraft, die viele aktuelle Entwicklungen berücksichtigt und einen modernen Rahmen für die Durchführung von Schiedsverfahren im nationalen oder internationalen Kontext bietet.

Die Referenten sind:

  • James Menz, stellvertretender Generalsekretär und Head of Case Management, Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V., Köln
  • Dmitry Marenkov, LL.M., Senior Manager, Germany Trade & Invest, Bonn

Das Webinar richtet sich an Unternehmensjuristen, Contract Manager, Rechtsanwälte und alle, die bei der Verhandlung und Gestaltung von grenzüberschreitenden Verträgen mit Schiedsklauseln und der Schiedsgerichtsbarkeit in Berührung kommen. Von besonderem Interesse ist das Webinar für Vertreter von Unternehmen, deren Verträge eine DIS-Schiedsklausel enthalten, sowie für diejenigen, die künftig die Vorteile der DIS-Schiedsgerichtsbarkeit nutzen wollen.

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei.

Die Anmeldung zum Webinar ist unter diesem Link möglich.