Suche

29.05.2015

Mindestlöhne in Norwegen in ausgewählten Branchen

Änderungen der Tarifverträge seit 8.5.2015 / Von Mandy Nicke

Bonn (gtai) - Die Mindestlöhne sind in Norwegen tarifvertraglich geregelt. Die Tarifverträge werden nach den Vorschriften des Gesetzes vom 6.4.1993 (Allmenngjøringsloven) für allgemeingültig erklärt. Der Tarifausschuss (tariffnemnda) kann die Sätze des Mindestlohns ändern. Hierfür erlässt er entsprechende Verordnungen. Dies hat er am 4.5.2015 für folgende Branchen getan: Bau, Elektriker, Fischerei, Gebäudereinigung und Landwirtschaft und Gartenbau. Die Änderungen sind am 8.5.2015 in Kraft getreten.

Baubranche (bygg)

Rechtsgrundlage für den Mindestlohn in der Baubranche ist § 4 der Verordnung vom 27.11.2014 (Forskrift om allmenngjøring av tariffavtale for byggeplasser i Norge). Einzelheiten zum Anwendungsbereich enthält deren § 2. Nunmehr gelten folgende Sätze:

Art des Arbeitnehmers Mindestlohn pro Stunde
Fachkraft 187,80 NOK
Ungelernter ohne Erfahrung in der Baubranche 168,80 NOK
Ungelernter mit Erfahrung in der Baubranche 176,00 NOK
Arbeitnehmer unter 18 Jahren 113,20 NOK

Elektrohandwerk (elektro)

Rechtsgrundlage für den Mindestlohn im Elektrohandwerk ist § 3 der Verordnung vom 3.2.2015 (Forskrift om delvis allmenngjøring av Landsoverenskomsten for elektrofagene). Einzelheiten zum Anwendungsbereich enthält deren § 2. Nunmehr gelten folgende Sätze:

Art des Arbeitnehmers Mindestlohn pro Stunde
Fachkraft 201,97 NOK
Übrige Arbeitnehmer 174,35 NOK

Bei Schichtarbeit wird der Stundenlohn prozentual erhöht: beim Zweischichtbetrieb um 17%, beim Dreischichtbetrieb um 27,3%.

Fischerei (fiskeindustribedrifter)

Rechtsgrundlage für den Mindestlohn für Fischereibetriebe ist § 3 der Verordnung vom 27.11.2014 (Forskrift om allmenngjøring av tariffavtale for fiskeindustribedrifter). Einzelheiten zum Anwendungsbereich enthält deren § 2. Nunmehr gelten folgende Sätze:

Art des Arbeitnehmers Mindestlohn pro Stunde
Fachkraft 177,70 NOK
Produktionsarbeiter 167,70 NOK

Arbeitnehmer unter 18 Jahre erhalten mindestens 80% des Mindestlohns. Ist der Arbeitnehmer bereits über 17 Jahre alt und hat bereits 12 Wochen in dem Betrieb gearbeitet, so erhält er mindestens den "normalen" und nicht den reduzierten Mindestlohn. Schüler behalten ihr Dienstalter von einem Jahr zum nächsten in derselben Branche bei. Sie können sich auch nach Vollendung des 18. Lebensjahres auf das erarbeitete Dienstalter in der Branche berufen.

Bei Schichtarbeit wird der Stundenlohn prozentual erhöht: bei einem Zweischichtbetrieb um 20%, bei einem Dreischichtbetrieb um 25%.

Gebäudereinigung (renhold)

Rechtsgrundlage für den Mindestlohn in der Gebäudereinigungsbranche ist § 3 der Verordnung vom 27.11.2014 (Forskrift om allmenngjøring av tariffavtale for renholdsbedrifter). Einzelheiten zum Anwendungsbereich enthält deren § 2. Nunmehr gelten folgende Sätze:

Art des Arbeitnehmers Mindestlohn pro Stunde
Arbeiter ab 18 Jahren 169,37 NOK
Arbeitnehmer unter 18 Jahren 122,76 NOK

Wird die Arbeit zwischen 21 und 6 Uhr ausgeführt, wird pro Stunde ein Zuschlag von mindestens 26 NOK gezahlt.

Landwirtschaft und Gartenbau (jordbruk og gartneri)

Rechtsgrundlage für den Mindestlohn in der Landwirtschaft und im Gartenbau ist § 3 der Verordnung vom 27.11.2014 (Forskrift om allmenngjøring av tariffavtale for jordbruks- og gartnerinæringene). Einzelheiten zum Anwendungsbereich enthält deren § 2. Nunmehr gelten folgende Sätze:

Art des Arbeitnehmers bei Ferien- und Erntehilfe Mindestlohn pro Stunde
Arbeitnehmer 16 bis 17 Jahre 89,65 NOK
Arbeitnehmer 17 bis 18 Jahre 92,65 NOK
Arbeitnehmer über 18 Jahre (bis zu 12 Wochen angestellt) 111,15 NOK
Arbeitnehmer über 18 Jahre (12 bis 24 Wochen / 3 bis 6 Monate angestellt) 116,65 NOK
Arbeitnehmer über 18 Jahre (mehr als 6 Monate angestellt) Bezahlung wie ungelernter Festangestellter
Art des Arbeitnehmers bei Festanstellung Mindestlohn pro Stunde
Ungelernter 131,05 NOK
Arbeitnehmer 16 bis 17 Jahre 97,65 NOK
Arbeitnehmer 17 bis 18 Jahre 101,65 NOK

Fachkräfte erhalten einen Zuschlag auf ihren Stundenlohn von mindestens 10 NOK.

Praktikanten erhalten mindestens 60% des Stundenlohns eines ungelernten Festangestellten.

Landwirtschaftliche Helfer (røktere/avløsere) erhalten einen Zuschlag in Höhe von 25%, wenn sie in regelmäßigem Turnus an Wochenenden und Feiertagen arbeiten. Konkret geht es um folgende Zeiten:

- zwischen Samstag ab 13 Uhr und Sonntag bis 24 Uhr

- Heiligabend und Silvester zwischen 13 und 24 Uhr

- ganztägig an beweglichen Feiertagen und am 1. und 17. Mai.

Zum Thema

- Informationen der norwegischen Arbeitsaufsichtsbehörde (Arbeidstilsynet) zum Mindestlohn: http://www.arbeidstilsynet.no/fakta.html?tid=240096 (Englisch)

- Gesetz vom 6.4.1993 (Allmenngjøringsloven): http://www.lovdata.no/dokument/NL/lov/1993-06-04-58 (Norwegisch)

- Verordnung vom 27.11.2014 (Forskrift om allmenngjøring av tariffavtale for byggeplasser i Norge): http://www.lovdata.no/dokument/SF/forskrift/2014-11-27-1482 (Norwegisch)

- Verordnung vom 27.11.2014 (Forskrift om allmenngjøring av tariffavtale for renholdsbedrifter): http://www.lovdata.no/dokument/SF/forskrift/2014-11-27-1483 (Norwegisch)

- Verordnung vom 3.2.2015 (Forskrift om delvis allmenngjøring av Landsoverenskomsten for elektrofagene): http://www.lovdata.no/dokument/SF/forskrift/2015-02-03-394 (Norwegisch)

- Verordnung vom 27.11.2014 (Forskrift om allmenngjøring av tariffavtale for fiskeindustribedrifter): http://www.lovdata.no/dokument/SF/forskrift/2014-11-27-1805 (Norwegisch)

- Verordnung vom 27.11.2014 (Forskrift om allmenngjøring av tariffavtale for jordbruks- og gartnerinæringene): http://www.lovdata.no/dokument/SF/forskrift/2014-11-27-1481 (Norwegisch)

Service: Haben Sie schon unsere gtai-Rechtsnews abonniert? Kurzmeldungen über aktuelle Rechtsentwicklungen halten Sie monatlich auf dem Laufenden. Anmelden können Sie sich im Internet unter http://www.gtai.de/rechtsnews .

Mit der Reihe "Recht kompakt" bietet Ihnen der Bereich Recht/Ausländisches Wirtschafts- und Steuerrecht unter http://www.gtai.de/recht-kompakt zudem kostenlose Basisinformationen für über 50 verschiedene Länder an.

Sie suchen Rechtsvorschriften in einem bestimmten Land? Nutzen Sie die Länder-Linklisten "Ausländische Gesetze" unter http://www.gtai.de/auslaendische-gesetze .

Haben Sie Fragen zum Dienstleistungsrecht in Europa? Dann nutzen Sie das Angebot des Portal 21 unter http://www.portal21.de .Der Länderbericht Norwegen ist abrufbar unter Norwegen http://www.portal21.de/norwegen .

Dieser Artikel ist relevant für:

Norwegen Arbeits- und Arbeitsgenehmigungsrecht

Kontakt

Karl Martin Fischer

‎+49 (0)228 24 993-372

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechts-informationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche