Zoll Aktuell

16.12.2015

Neuer TTIP-Kurzleitfaden bei der GTAI

Bonn (gtai) – Seit Juli 2013 verhandeln die Europäische Union (EU) und die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) über die sog. Transatlantische Handels- und Investitions­partnerschaft (TTIP). Durch TTIP sollen im transatlan­tischen Handelsverkehr Zölle und weitere Handelsbeschränkungen abgebaut werden. Mit einer Kooperation auf den drei Ebenen Marktzugang, regulatorische Zusam­menarbeit und Handelsregeln sollen dies- und jenseits des Atlantiks die Wirtschaft gestärkt und Wirtschaftswachs­tum und Arbeitsplätze gesichert werden. Seit Beginn der Verhandlungen ist kein anderes von der EU verhandeltes Freihandelsabkommen in Deutschland je so sehr Gegenstand der öffentlichen Aufmerksamkeit und Diskussion gewesen. Der neu erschienene TTIP-Kurzleitfaden behandelt aktuelle Fragen und Antworten im Zusammenhang mit TTIP und führt in wichtige Themen der Diskussion ein.

Der neue TTIP-Kurzleitfaden ist abrufbar unter  www.gtai.de/ttip-leitfaden

Funktionen

Kontakt

Dr. Ursula Bachem-Niedermeier

‎+49 228 24 993 364