Internationale Märkte

Globus

Unser Länderwissen auf einen Blick

Logo Deutsche Auslandshandelskammern (AHK)  | © DIHK

Deutsche Auslandshandels-kammern

AHK

09.03.2012

Kreditvergabe und Zahlungsmoral - Österreich

Bonn/Wien (gtai) - Österreichs Zahlungsmoral ist vorbildlich in Europa. Der durchschnittliche Zahlungsverzug bei B2B-Geschäften betrug 2011 lediglich sechs Tage, in der Branche Chemie/Pharma/Kunststoff gar Null. Eine Rechnungsstellung mit Zahlungsfristen und Skonto bei Sofortzahlung ist die am meisten verbreitete Zahlungskondition. In kritischen Situationen oder bei Bonitätsprüfungen helfen die großen internationalen Firmen oder die Deutsche Handelskammer in Österreich. (Kontaktanschriften)

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Österreich Geschäftspraxis allgemein, Zahlungsverkehr, Kreditauskunfteien, Inkassodienste, Finanzierung, allgemein

Weitere Informationen

Funktionen

Suche

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschafts-daten, Zoll- und Rechts-informationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche