Internationale Märkte

Globus

Unser Länderwissen auf einen Blick

Logo Deutsche Auslandshandelskammern (AHK)  | © DIHK

Deutsche Auslandshandels-kammern

AHK

19.04.2012

Branche kompakt - Medizintechnik - Tschechische Republik, 2012

Prag (gtai) - Der tschechische Markt für Medizintechnik ist 2011 um fast 3% auf rund 754 Mio. Euro zurückgegangen. Die Verfügbarkeit moderner diagnostischer Technologien im Land hat deutlich zugenommen, liegt aber immer noch unter dem OECD-Durchschnitt. Der jährliche Import von medizintechnischen Produkten (ohne optische Waren) stagniert seit 2009 auf dem hohen Niveau von 685 Mio. Euro. In den meisten Segmenten sind deutsche Anbieter führend. Auf sie entfielen 2011 rund 22% der eingeführten Medizintechnik.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Tschechische Republik Medizintechnik, allgemein, Gesundheitspolitik

Weitere Informationen

Funktionen

Suche

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschafts-daten, Zoll- und Rechts-informationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche