Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Treffer: 507
  1-10   |
  • 29.11.2018Enttäuschung bereits vor der Amtseinführung

    Mexikos designierter Präsident Andrés Manuel López Obrador hat bereits vor seinem Amtsantritt bei der Unternehmerschaft des Landes an Zuspruch verloren. Einer der Gründe: Der Bau des neuen Hauptstadtflughafens wurde durch eine umstrittene Bürgerbefragung gestoppt, an der sich nur ausgewählte Gemeinden beteiligen konnten.

    • Trade
    • Mexiko
    • (2)
  • 14.11.2018Neue Trends im Freihandel: Bilateral statt multilateral

    Handelsschranken und Zölle führen regelmäßig zur Verteuerung von Produkten und Dienstleistungen und erschweren so den Absatz. Umso bedeutsamer ist daher ihr Abbau. In der neuen GTAI-Studie "Zollfrei durch die Welt" finden deutsche Exporteure einen Überblick, wie sie von einzelnen Freinhandelsabkommen profitieren können.

    • Trade
  • 05.10.2018Sicher ist wohl nur die Stichwahl

    Am Sonntag entscheiden 145 Millionen Wählerinnen und Wähler in Brasilien darüber, wer in die Stichwahl um das Präsidentenamt kommt. Zwar liegt der Rechtspopulist Jair Bolsonaro (Partido Social Liberal, PSL) liegt laut aktueller Umfragen in der Wählergunst deutlich vorn. Doch er wird voraussichtlich nicht die erforderliche absolute Mehrheit der Stimmen erringen, um sich im ersten Wahlgang durchzusetzen.

    • Trade
    • Brasilien
    • (2)
  • 05.09.2018Ostdeutsche Startups buhlen um Venture Capital

    Jung, innovativ und aus den neuen Bundesländern: Das sind die Unternehmen, die Germany Trade & Invest (GTAI) auf die Konferenz TechCrunch Disrupt in San Francisco begleitet. In diesem Jahr findet die Disrupt SF vom 05.-07.09.2018 statt, bis zu 10.000 Teilnehmer und 1.200 ausstellende Startups werden erwartet.

    • Invest
    • German News
    • (2)
  • 04.09.2018„Germany Works.“

    Der Wirtschaftsstandort Deutschland wird mit einer neuen Kampagnen-Plattform im Ausland beworben. „Germany Works.“ lautet die Botschaft, mit der Bundeswirtschaftsministerium, GTAI und Partnerorganisationen ein selbstbewusstes Deutschlandbild zeichnen. Zum Start sind digitale Maßnahmen in europäischen Märkten geplant, etwa mit Bloomberg, BBC und der Financial Times.

    • Invest
    • German News
    • (7)
  • 20.08.2018Griechenland verlässt EU-Rettungsschirm

    Das dritte Kreditprogramm des Euro-Rettungsschirms ESM für Griechenland läuft am 20. August 2018 aus. Acht Jahre erhielt das mediterrane Land Finanzhilfen von der EU-Kommission und der Europäischen Zentralbank sowie vom Internationalen Währungsfonds. Nun muss es sich auf den internationalen Kapitalmärkten selbst finanzieren. Eine verstärkte Beobachtung durch die bisherigen Kreditgeber soll das Land von neuen Exzessen abhalten.

    • Trade
    • Griechenland
    • (2)
  • 13.08.2018Studie: Wie steht es um den Ruf von „Made in Germany“ im Ausland?

    Die Herkunftsbezeichnung „Made in Germany“ steht seit über 130 Jahren für Qualität und Zuverlässigkeit. Doch gilt dieses Image immer noch? Wie haben sich Negativschlagzeilen aus Deutschland über Verzögerungen bei großen Bauprojekten oder Manipulationen der Automobilindustrie auf den internationalen Ruf ausgewirkt? An 43 Standorten weltweit haben die Marktanalysten von Germany Trade & Invest (GTAI) das aktuelle Image von „Made in Germany“ untersucht. Sie sprachen mit Unternehmen vor Ort über [...]

    • Trade
    • Deutschland
    • (10)
  • 17.07.2018EU setzt Freihandelsausrufezeichen mit Japan

    Am Ende ging alles schnell: Am 17. Juli 2018 unterzeichneten die EU und Japan die JEFTA-Vereinbarungen. Offizielle Verhandlungen über das "Japan EU Free Trade Agreement" waren über rund fünf Jahre geführt worden. Das ist vergleichsweise kurz für ein Abkommen in dieser Größenordnung, das gemessen am globalen Handelswert den gegenwärtig größten Freihandelsraum schaffen wird.

    • Trade
    • Japan
    • (2)
  • 10.07.2018In Deutschland entsteht eine der größten Batteriefabriken Europas

    Am 09.07.2018 haben Robin Zeng, der Gründer des chinesischen Batterieherstellers CATL, und der Wirtschaftsminister von Thüringen Wolfgang Tiefensee eine Investitionsvereinbarung über die Ansiedlung einer Batteriezellenfabrik für Elektroautos in Thüringen unterzeichnet. Die Unterzeichnung fand im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel und des chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang im Rahmen der Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen in Berlin statt.

    • Invest
    • German News
    • (5)
  • 29.06.2018Politikwechsel und härtere NAFTA-Neuverhandlungen?

    Mexiko steht offenbar vor einem Politikwechsel. Letzten Umfragen zufolge dürfte der linke Kandidat Andrés Manuel López Obrador die Wahlen mit deutlichem Abstand zur politischen Konkurrenz gewinnen. Der Schwerpunkt der Kampagne López Obradors lag auf einer stärkeren Bekämpfung der Korruption und des Verbrechens.

    • Trade
    • Mexiko
Treffer: 507
  1-10   |

Suche verfeinern

Geschäftsfeld

Branchen

Zeitung | © mearicon - Fotolia.com

Presse-Abo

Erhalten Sie unsere Pressemeldungen sobald diese online gehen.

Mehr