Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Treffer: 164
  1-10   |
  • 06.03.2019Digitalisierung: 35 Länder im Vergleich

    Ob Künstliche Intelligenz (KI), die digitale Patientenakte oder E-Government: Große wie kleine Wirtschaftsnationen weltweit haben sich ehrgeizige Ziele für die Digitalisierung gesteckt. Germany Trade & Invest (GTAI) hat in über 30 Ländern untersucht, welche Strategien einzelne Staaten beim Thema Digitalisierung verfolgen, welche Stärken und Schwächen sie haben und welche Perspektiven sich vor Ort in Zukunft bieten.

    • Trade
    • (2)
  • 22.02.2019Wirtschaft brummt, Wiederwahl absehbar

    Die Agrar-Exporte legen zu, die Entwicklung des industriellen Sektors ist beeindruckend, die Erfolge bei der Armutsbekämpfung sind enorm groß. Die wirtschaftliche Entwicklung Äthiopiens ist bemerkenswert, sowohl die Weltbank als auch der Internationale Währungsfonds (IWF) sehen das Land auf einem sehr guten Weg.

    • Trade
    • Senegal
    • (5)
  • 15.02.2019Nigeria: Hohe Kosten, weitverbreitete Korruption - und trotzdem ein attraktiver Markt

    Die Agrar-Exporte legen zu, die Entwicklung des industriellen Sektors ist beeindruckend, die Erfolge bei der Armutsbekämpfung sind enorm groß. Die wirtschaftliche Entwicklung Äthiopiens ist bemerkenswert, sowohl die Weltbank als auch der Internationale Währungsfonds (IWF) sehen das Land auf einem sehr guten Weg.

    • Trade
    • Nigeria
  • 11.02.2019Wie kann die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Afrika gestärkt werden?

    Rund 500 Vertreter von Unternehmen, Verbänden, aus Wirtschaft und Politik treffen sich vom 11. bis 13. Februar 2019 in der ghanaischen Hauptstadt Accra auf dem German-African Business Summit (GABS). Im Rahmen eines Workshops wird Germany Trade & Invest (GTAI) die Konferenzteilnehmer über aussichtsreiche Wachstumsmärkte in Afrika informieren.

    • Trade
    • (3)
  • 11.02.2019Offene Märkte – Gibt es sie noch?

    Auf der Seite „Offene Märkte“ (www.gtai.de/offene-maerkte) finden Unternehmen laufend aktuelle Analysen zur Handelspolitik in Exportmärkten sowie über Freihandelsabkommen, Zölle und nichttarifäre Handelshemmnisse. Das ist dringend notwendig, da das Jahr 2019 viele Veränderungen für die deutsche Exportwirtschaft mit sich bringt.

    • Trade
    • (2)
  • 08.02.2019Deutsche Exporte nach Asien legten 2018 erneut zu

    Vergangenes Jahr stiegen die deutschen Exporte in die Asien-Pazifik-Region mit einem Plus von 6,7 Prozent mehr als doppelt so schnell wie die gesamten Ausfuhren Deutschlands. Besonders stark legten unter den größeren Handelspartnern die deutschen Exporte nach Indien, in die südostasiatische Staatengemeinschaft ASEAN und nach China zu.

    • Trade
    • (4)
  • 30.01.2019Studie: Start-ups im internationalen Vergleich

    Vom Trendwort zur etablierten Unternehmensform: In immer mehr Ländern nimmt die Zahl der Start-up-Gründungen zu. In der neuesten GTAI-Studie wurden die Start-up-Ökosysteme von 15 Ländern nach unterschiedlichen Gesichtspunkten untersucht.

    • Trade
  • 25.01.2019Besuch bei Afrikas Wirtschafts-Musterschüler

    Die Agrar-Exporte legen zu, die Entwicklung des industriellen Sektors ist beeindruckend, die Erfolge bei der Armutsbekämpfung sind enorm groß. Die wirtschaftliche Entwicklung Äthiopiens ist bemerkenswert, sowohl die Weltbank als auch der Internationale Währungsfonds (IWF) sehen das Land auf einem sehr guten Weg.

    • Trade
    • Äthiopien
    • (2)
  • 29.11.2018Enttäuschung bereits vor der Amtseinführung

    Mexikos designierter Präsident Andrés Manuel López Obrador hat bereits vor seinem Amtsantritt bei der Unternehmerschaft des Landes an Zuspruch verloren. Einer der Gründe: Der Bau des neuen Hauptstadtflughafens wurde durch eine umstrittene Bürgerbefragung gestoppt, an der sich nur ausgewählte Gemeinden beteiligen konnten.

    • Trade
    • Mexiko
    • (2)
  • 14.11.2018Neue Trends im Freihandel: Bilateral statt multilateral

    Handelsschranken und Zölle führen regelmäßig zur Verteuerung von Produkten und Dienstleistungen und erschweren so den Absatz. Umso bedeutsamer ist daher ihr Abbau. In der neuen GTAI-Studie "Zollfrei durch die Welt" finden deutsche Exporteure einen Überblick, wie sie von einzelnen Freinhandelsabkommen profitieren können.

    • Trade
Treffer: 164
  1-10   |

Suche verfeinern

Geschäftsfeld

Branchen

Zeitung | © mearicon - Fotolia.com

Presse-Abo

Erhalten Sie unsere Pressemeldungen sobald diese online gehen.

Mehr