Neue Märkte – Neue Chancen Cote d'Ivoire

Neue Märkte - Neue Chancen - Côte d'Ivoire

Ein Wegweiser für deutsche Unternehmer

Der Blick nach Côte d’Ivoire lohnt sich. Als Tor zum frankofonen Westafrika bietet das Land Zugang zu einer bevölkerungsstarken Region. Rund 110 Millionen Einwohner sind es derzeit, jährlich kommen etwa 3 Millionen dazu. Im Rahmen der G20-Initiative »Compact with Africa« hat Côte d’Ivoire eine Reformpartnerschaft mit Deutschland. Durch diese Partnerschaft sollen die Rahmenbedingungen für private Investitionen verbessert und damit mehr Beschäftigung geschaffen werden.

Landwirtschaftliche Erzeugnisse wie Kakao und Cashewnüsse, der Dienstleistungsbereich und die Konsumgüterindustrie sind das Rückgrat der ivorischen Wirtschaft. Seit einigen Jahren haben sich auch über das ganze Land verteilte Goldminen zu einem wichtigen Faktor entwickelt.

Germany Trade & Invest (GTAI) hat gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Ghana einen Marktführer erstellt. „Neue Märkte – Neue Chancen – Côte d‘Ivoire“ informiert über Wirtschaftsstruktur, Investitionsklima und die wirtschaftlichen Potenziale des Landes. Zusätzlich erhält der Leser geschäftspraktische Tipps, eine Übersicht zu den Beratungs- und Fördermöglichkeiten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ) sowie eine Liste mit relevanten Ansprechpartnern.

Die Broschüre, 11 Seiten, steht als PDF nach kurzer Registrierung zum kostenlosen Download bereit oder kann als Printversion unter der Bestellnummer 21138 bei Germany Trade & Invest, Kundencenter, Postfach 140116, 53056 Bonn, Telefon: 0228/24993-316, E-Mail: vertrieb@gtai.de kostenfrei angefordert werden.

Funktionen

Kontakt

Edith Mosebach

‎+49 228 24 993 288