Neue Märkte – Neue Chancen Ghana

Neue Märkte - Neue Chancen - Ghana

Ein Wegweiser für deutsche Unternehmer

Ghana zählt zu den zugänglichsten Märkten in Subsahara-Afrika. Dies schlägt sich im vergleichsweise hohen deutschen Liefervolumen nieder. Mit ihrer Agenda »Ghana beyond Aid« will die ghanaische Regierung aktiv gegen die hohe Verschuldung und Korruption im Land vorgehen. Das westafrikanische Land zählt deshalb auch zu den Ländern der G20-Partnerschaft »Compact with Africa« und den Reformpartnern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

Landwirtschaftliche Erzeugnisse, der Bergbau und der Ölsektor bilden das Rückgrat der ghanaischen Wirtschaft. Der Bausektor und die Konsumgüterindustrie gewinnen weiter an Gewicht. Durch einen direkten Hafenzugang ist das Land sowohl für Export- als auch für Importgeschäfte im regionalen Kontext attraktiv.

Germany Trade & Invest (GTAI) hat gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Ghana einen Marktführer erstellt. „Neue Märkte – Neue Chancen – Ghana“ informiert über Wirtschaftsstruktur, Investitionsklima und die wirtschaftlichen Potenziale des Landes. Zusätzlich erhält der Leser geschäftspraktische Tipps, eine Übersicht zu den Beratungs- und Fördermöglichkeiten der deutschen Entwicklungszusammenarbeit (EZ) sowie eine Liste mit relevanten Ansprechpartnern.

Die Broschüre, 11 Seiten, steht als PDF nach kurzer Registrierung zum kostenlosen Download bereit oder kann als Printversion unter der Bestellnummer 21114 bei Germany Trade & Invest, Kundencenter, Postfach 140116, 53056 Bonn, Telefon: 0228/24993-316, E-Mail: vertrieb@gtai.de kostenfrei angefordert werden.

Funktionen

Kontakt

Samira Akrach

‎+49 228 24 993 238