Studie: Geschäftschancen im Süden der USA

Geschäftschancen im Südosten der USA

Region lockt mit guten Bedingungen

Im Südosten der USA haben in der Vergangenheit zahlreiche deutsche Unternehmen investiert. Besonders die deutschen Autobauer und deren Zulieferer, aber auch Unternehmen weiterer Branchen wurden von den Bundesstaaten und Kommunen mit offenen Armen empfangen. Germany Trade & Invest wirft in dieser Publikation gemeinsam mit der Deutsch-Amerikanischen Auslandshandelskammer im Süden der USA (AHK USA-Süd) einen Blick auf die Geschäftsmöglichkeiten, die sich deutschen Firmen in der Region bieten.

Neben einem Überblick über die Wirtschaftsstruktur finden Sie Informationen und Erfolgsbeispiele aus den Branchen Automobil-, Maschinen- und Luftfahrzeugbau sowie einen Bericht über die duale Berufsausbildung in den USA. Zudem erhalten Sie einige Tipps zur Verhandlungspraxis, die sich im Süden teils von anderen Regionen der USA unterscheidet.

Die Broschüre, 24 Seiten, kann unter der Bestellnummer 21137 bei Germany Trade & Invest, Kundencenter, Postfach 140116, 53056 Bonn, Telefon: 0228/24993-316, E-Mail: vertrieb@gtai.de als Druckfassung bestellt werden und steht zum Download bereit unter:

Funktionen

Kontakt

Robert Matschoß

‎+49 228 24 993 244