"Branche kompakt" - Bauwirtschaft

04.05.2017

Branche kompakt: Norwegens Hochbau setzt Höhenflug fort

Oslo (GTAI) - Norwegens Bauwirtschaft ist laut dem Forschungsinstitut Prognosesenteret 2016 um etwa 5% gewachsen, der Anlagenbau sogar um 10%. Im Jahr 2017 soll sich die Zunahme auf 1% entschleunigen, der Anlagenbau wird mit etwa 8% aber weiter expansiv bleiben. Besonders zugelegt hat zu Jahresbeginn der Wohnungsbau. Fachleute erwarten, dass sich dieser Teilmarkt - ähnlich wie vor einigen Jahren der Transportinfrastrukturbereich - schon aus Kapazitätsgründen bald stärker für ausländische Wettbewerber öffnen wird.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Norwegen Bauwirtschaft, allgemein, Gewerbebau, Baunebengewerbe, Wohnungsbau

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche