"Branche kompakt" - Ernährungswirtschaft

09.06.2017

Branche kompakt: Ernährungswirtschaft in Frankreich wächst behutsam

Paris (GTAI) - Die Ernährungswirtschaft ist einer der wichtigsten Wirtschaftsbereiche Frankreichs. Gestiegene Erzeugerpreise und die hohe Einkaufsmacht der großen Einzelhandelskonzerne schmälern die Gewinne der Branche. Gleichzeitig zwingt die zunehmende Konkurrenz mit ausländischen Herstellern französische Produzenten zur Modernisierung und Innovation. Der Anteil importierter Lebensmittel ist in den letzten Jahren gestiegen. Aus Deutschland werden pro Jahr Nahrungsmittel für über 5 Mrd. Euro importiert.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Frankreich Nahrungs- und Genussmittel, allgemein

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche