"Branche kompakt" - Erneuerbare Energien

26.03.2018

Branche kompakt: Südkorea baut Windkraftkapazitäten massiv aus

Seoul (GTAI) - Südkorea will in den kommenden Jahren den Anteil erneuerbarer Energien am Strommix deutlich ausbauen und auf diese Weise die Feinstaubbelastung senken. Zu diesem Zweck sind Investitionen in Milliardenhöhe geplant. Auch die Wiedereinführung eines Einspeisetarifes ist im Gespräch. Die Nutzung von Windenergie soll bei der neuen Ausrichtung der Energiepolitik eine wichtige Rolle spielen. Neben Onshore-Projekten werden künftig auch Offshore-Anlagen in den Fokus rücken.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Südkorea Strom-, Energieerzeugung, allgemein, Kraftwerksbau, Strom-/ Energieerzeugung, Wind, alternative Energien

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche