"Branche kompakt" - Kfz-Industrie und Kfz-Teile

24.10.2017

Branche kompakt: Bulgariens Nachfrage nach Kfz auf Wachstumspfad

Sofia (GTAI) - Bulgarien ist angesichts der Einwohnerzahl und des Wohlstandsniveaus nur ein kleiner Absatzmarkt für Fahrzeuge. Eine eigene Autoherstellung gibt es nicht, das Land ist komplett auf Importe angewiesen. Die wirtschaftliche Entwicklung begünstigt derzeit eine wieder wachsende Nachfrage. Die meist ausländischen Kfz-Zulieferer, die im Land aktiv sind, erweitern ihre Produktion, neue kommen hinzu. Hierbei geht es vor allem um die Belieferung von Auslandsmärkten.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Bulgarien Fahrzeuge, -zubehör, allgemein, Straßenfahrzeuge, allgemein, Kfz-Teile, -Zubehör (ohne Brennstoffzellen), Personenkraftwagen (Pkw), Nutzfahrzeuge (Nfz)