"Branche kompakt" - Kfz-Industrie und Kfz-Teile

10.09.2019

Branche kompakt: Ungarns Anziehungskraft auf internationale Kfz-Industrie bleibt ungebrochen

Budapest (GTAI) - Ungarns Automobilsektor bleibt für Investoren interessant. Autobauer und Zulieferer bauen Kapazitäten aus. Neu- und Erweiterungsprojekte bieten Geschäftschancen für deutsche Firmen.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Ungarn Fahrzeuge, -zubehör, allgemein, Straßenfahrzeuge, allgemein, Kfz-Teile, -Zubehör (ohne Brennstoffzellen), Personenkraftwagen (Pkw), Nutzfahrzeuge (Nfz)