"Branche kompakt" - Maschinen- und Anlagenbau

08.08.2017

Branche kompakt: Chiles Maschinenbausektor muss in Automatisierungstechnik investieren

Santiago de Chile (GTAI) - In der chilenischen Maschinenbaubranche zeichnet sich ein Aufschwung ab. Die wichtigsten Absatzsegmente bleiben Bergbau und Bau, gefolgt von der Holzbearbeitung sowie der Landwirtschaft. Geringe Gewinnaussichten wegen niedriger Rohstoffpreise hemmten im Bergbau bis vor kurzem noch die Investitionslust. Als Lieferanten kommen ausländische Anbieter zum Zug, weil die Inlandsproduktion überschaubar ist. Unternehmen aus Deutschland zählen mit zu den wichtigsten Bezugsquellen.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Chile Maschinen- und Anlagenbau, allgemein

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche