Suche

Suche

Treffer: 5
  1-5  
  • 05.07.2018

    Branche kompakt: Italienischer Maschinenbau im Aufschwung

    Mailand (GTAI) - Italiens Wirtschaft hat sich von der Krise erholt. Ihr Wachstum hat sich 2017 weiter beschleunigt. Das Bruttoinlandsprodukt legte um 1,5 Prozent zu und soll 2018 weiter steigen. Italiens Industrie produziert und investiert wieder mehr. Damit steigt die Nachfrage nach Maschinen. Die Ausrüstungsinvestitionen sollen 2018 um 9,1 Prozent steigen. Zusätzliche Impulse kommen von den Förderprogrammen der Regierung, um die Digitalisierung der Industrie voranzutreiben.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Italien
    • registrierungspflichtig
    • (2)
  • 31.05.2018

    Maschinen: Briten liefern Waren im Wert von rund 20 Milliarden Euro in die EU

    London (GTAI) - Im Jahr 2017 lieferte das Vereinigte Königreich Maschinenbauprodukte im Wert von rund 20,2 Milliarden Euro in die Länder der Europäischen Union. Wichtigste Abnehmerstaaten waren dabei Frankreich, Deutschland, die Niederlande, Irland, Italien und Spanien. Lesen Sie hier über Brexit-bedingte Absatzpotenziale für deutsche Maschinenbauer in elf europäischen Ländern. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Frankreich
    • Italien
    • Niederlande
    • Schweiz
    • Schweden
    • Spanien
    • Slowakei
    • Tschechische Republik
    • Irland
    • Belgien
    • Polen
    • Vereinigtes Königreich
    • (1)
  • 21.05.2018

    Branchencheck - Italien (Mai 2018)

    Mailand (GTAI) - Die wichtigsten italienischen Industriezweige entwickeln sich mittelfristig positiv. Der Maschinenbau und die Elektronikbranche werden von großzügigen Investitionsanreizen für die Industrie 4.0 gestützt. Die Kfz- und Chemiebranche vernetzen sich international immer stärker und traditionelle italienische Sektoren stoßen auf eine ständig steigende Exportnachfrage.

    • Trade
    • Märkte
    • Italien
  • 07.03.2018

    Branche kompakt: Italiens Abfallwirtschaft im Aufbruch

    Mailand (GTAI) - Italien hat alles in allem eine hoch entwickelte Entsorgungswirtschaft und gehört zu den Ländern mit den höchsten Recyclingquoten in Europa. Dennoch hat das Land bei der Entsorgung von Siedlungsabfällen erheblichen Nachholbedarf. Vor allem im Süden ist die Mülltrennung unterentwickelt. Es fehlen Verbrennungs- und Deponiekapazitäten, sodass große Abfallmengen exportiert werden. Die weiter steigende Recyclingquote und der Bedarf an neuen Technologien bieten Chancen für deutsche Unternehmen.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Italien
    • registrierungspflichtig
    • (1)
  • 03.05.2017

    Branche kompakt: Italiens Maschinenbau gewinnt an Schwung

    Mailand (GTAI) - Die Erholung der italienischen Wirtschaft hält an. Für 2017 erwarten Beobachter ein ähnliches Wachstum des Bruttoinlandsprodukts wie 2016. Getrieben wird die Entwicklung von der Industrie, deren Produktion steigt und die daher wieder mehr investiert. In der Folge wächst die Maschinennachfrage. Zusätzliche Impulse bringt der neue Aktionsplan für die Industrie 4.0, der großzügige Steueranreize für Investitionen in Maschinen und Anlagen gewährt.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Italien
    • registrierungspflichtig
    • (1)
Treffer: 5
  1-5  

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Themen

Funktionen