Suche

Suche

Treffer: 18
  1-10   |
  • 16.05.2019

    Golfstaaten mit ehrgeizigen Projekten für erneuerbare Energien

    Bonn (GTAI) - Die Staaten des Golfkooperationsrates haben unterschiedlich ambitionierte Programme für den Ausbau erneuerbarer Energien vorgestellt. Erste Projekte leiten die Energiewende ein.

    • Trade
    • Märkte
    • Saudi-Arabien
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • Kuwait
    • Katar
    • Oman
    • Bahrain
    • (1)
  • 08.04.2019

    Branche kompakt: Saudi-Arabien setzt Rekord-Solarziele

    Dubai (GTAI) - Bislang dominieren Gas und Öl in der Stromerzeugung, Erneuerbare spielen kaum eine Rolle. Künftig soll Öl statt für Strom in der Petrochemie genutzt werden. Die Lücke sollen Gas, Atomkraft und erneuerbare Energien füllen.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Saudi-Arabien
    • registrierungspflichtig
  • 16.01.2019

    Branchenanalyse: Bauwirtschaft in Saudi-Arabien hofft auf Erholung

    Dubai/Riad (GTAI) - Die Bauwirtschaft in Saudi-Arabien hat den Auftragseinbruch im Jahr 2016 noch nicht überwunden. Der Staat erhöht seine Bauinvestitionen, private Investoren sind aber zurückhaltend.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Saudi-Arabien
    • registrierungspflichtig
    • (1)
  • 15.10.2018

    Wasserknappheit in Saudi-Arabien kurbelt Investitionen an

    Bonn (GTAI) - Das Königreich investiert in Meerwasserentsalzung, um den steigenden Wasserbedarf zu decken. Mehrere Projekte werden derzeit entlang des roten Meeres umgesetzt.

    • Trade
    • Märkte
    • Saudi-Arabien
    • (2)
  • 20.07.2018

    Branchencheck - Saudi-Arabien (Juli 2018)

    Dubai/Riad (GTAI) - Die schwache Konjunktur dämpft die Nachfrage in den meisten Sektoren Saudi-Arabiens. Gleichzeitig wurde mit der Vision 2030 die größte Wirtschaftsreform der Geschichte begonnen. Die Abhängigkeit vom Öl soll reduziert, die Wirtschaft diversifiziert und der Privatsektor gestärkt werden. Kritisch für die Umsetzung sind neben staatlichen auch private Investitionen. Bei öffentlichen Beschaffungen wird Local Content immer wichtiger. Dies könnte zu einem Ausbau der lokalen Produktion führen.

    • Trade
    • Märkte
    • Saudi-Arabien
  • 18.01.2018

    SWOT-Analyse - Saudi-Arabien (Januar 2018)

    Dubai/Riad (GTAI) - Saudi-Arabien ist einer der wichtigsten Märkte der Golfregion. Ölreichtum, eine große Bevölkerung und sein Projektmarkt machen das Königreich attraktiv. Die Wirtschaft ist jedoch vom Ölpreis abhängig. Die "Vision 2030" könnte Geschäftschancen eröffnen.

    • Trade
    • Märkte
    • Saudi-Arabien
    • registrierungspflichtig
    • (4)
  • 28.12.2017

    Branchencheck Saudi-Arabien (Dezember 2017)

    Dubai/Riad (GTAI) - Saudi-Arabiens Wirtschaft wächst infolge der niedrigen Ölpreise kaum. Das Königreich nimmt mit der Vision 2030 die größte Wirtschaftsreform seiner Geschichte in Angriff. Diese zielt auf eine geringere Abhängigkeit vom Öl, eine diversifizierte Wirtschaft und einen stärkeren Privatsektor. Erlöse aus dem geplanten Börsengang von Saudi Aramco sollen in Diversifizierungsprojekte fließen und könnten Impulse geben - wenn neben staatlichen auch private Investitionen fließen.

    • Trade
    • Märkte
    • Saudi-Arabien
  • 23.11.2017

    China sucht im Mittleren Osten gute Kontakte zu allen Seiten

    Beijing (GTAI) - Für China hat die MENA-Region (Middle East & North Africa) als Erdöl- und Gaslieferant sowie als Durchgangszone für Containerschiffe auf dem Weg nach Europa höchste Bedeutung. Folglich stehen Investitionen in Häfen an der Passage im Vordergrund. Überdies konnte China in Dschibuti die erste Marinebasis im Ausland etablieren. Generell pflegt China sowohl gute Beziehungen in die arabische Welt als auch in den Iran. Nordafrika ist vor allem als Tor ins Innere des Kontinents von Belang.

    • Trade
    • Märkte
    • China
    • Ägypten
    • Iran
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • Saudi-Arabien
  • 16.11.2017

    GCC-Staaten setzen auf "Belt and Road Initiative"

    Bonn (GTAI) - Die Seidenstraße führt nicht direkt durch die Staaten des Golf-Kooperationsrat, besitzt dennoch einen hohen ökonomischen und geopolitischen Stellenwert für die Region. Die sechs GCC-Länder (Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien, VAE) können vom wachsenden Handel profitieren und auch politisch am weiteren Aufstieg Chinas teilhaben. Dessen primäres Interesse an der Region liegt vor allem an den Ressourcen Öl und Gas sowie der strategisch wichtigen geographischen Lage.

    • Trade
    • Märkte
    • Bahrain
    • Katar
    • Kuwait
    • Oman
    • Saudi-Arabien
    • Vereinigte Arabische Emirate
    • China
    • (4)
  • 09.05.2017

    Branche kompakt: Einbruch in Saudi-Arabiens Projektmarkt dämpft Maschinennachfrage

    Dubai/Riad - Saudi-Arabiens Maschinennachfrage ist stark zurückgegangen. Infolge der niedrigen Ölpreise hat sich der Wert der neuen Projekte 2016 gegenüber dem Vorjahr halbiert. Entsprechend weniger wird in Maschinen und Anlagen investiert. Bleiben die Ölpreise so niedrig, ist 2017 nicht mit einer signifikanten Erholung zu rechnen. Die im Rahmen des Reformplans Vision 2030 geplanten Investitionen und strengeren Local-Content-Anforderungen könnten mittel- bis langfristig die Nachfrage beleben.

    • Trade
    • Märkte
    • Branche Kompakt
    • Saudi-Arabien
    • registrierungspflichtig
Treffer: 18
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Branchen

Themen

Funktionen