Feiertage im Ausland

24.10.2018

Feiertage 2019 - Irak

Inhalt

Hier finden Sie Informationen zu staatlichen und religiösen Feiertagen im Ausland, Hinweise zu Bankfeiertagen und Öffnungszeiten sowie interkulturelle Tipps.

Irak

MEZ: +2 Stunden

01.JanuarNeujahr
06.JanuarTag der Streitkräfte (außer Kurdistan)
20.März Geburtstag des Imam Ali (Schiiten)
21.MärzNowruz (Persisches Neujahr) *)
09.AprilTag der Befreiung (nur Kurdistan)
01.MaiTag der Arbeit
06.MaiBeginn des Fastenmonats Ramadan (kein Feiertag)
25.MaiTodestag des Imam Ali (Schiiten)
04. bis 05.JuniEid al-Fitr, Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan, circa drei Tage *)
14.JuliGründung der Republik Irak 1958
17.JuliTag der Revolution 1968
08.AugustWaffenstillstandstag (Ende des Krieges mit Iran)
11. bis 14.AugustEid al-Adha (Opferfest), circa drei Tage *)
31.AugustIslamisches Neujahr (1. Muharram 1441)
09.SeptemberAshoura (Märtyrertod von Imam Hussein) *)
03.OktoberUnabhängigkeitstag
20.OktoberArbaeen (Ende der 40-tägigen Trauerfeier um Imam Hussein; Schiiten pilgern zur Hussein-Moschee in Kerbela (rund 20 Mio. Pilger))
09.NovemberGeburtstag des Propheten, circa fünf Tage später bei den Schiiten *)
10.DezemberTag des Sieges
25.DezemberWeihnachten

*) nur annähernd

Die staatliche Ordnung ist auch 2019, 15 Jahre nach der US-Invasion im Irak, noch nicht vollständig wiederhergestellt. Das wirkt sich auch auf die Wahrnehmung landesweiter Feiertage aus. Dem geschwächten Zentralstaat fällt es schwer, die Feiertage der zahlreichen Religionsgemeinschaften unter einen Hut zu bringen.

Auch wenn der Islam die dominierende Religion im Irak ist, bevölkern zahlreiche ethnische und religiöse Minderheiten, einschließlich Christen und Juden, das Land. Bereits die beiden islamischen Hauptrichtungen der Schiiten und Sunniten haben, neben gemeinsamen Festen, auch ihre jeweils geschichtlich bedingten eigenen Feiertage. Die Kurden feiern weiterhin den Fall Bagdads und den des Regimes von Saddam Hussein am 9. März 2003, während dieser Feiertag im Rest des Landes wieder abgeschafft wurde.

Auch das zoroastrische Frühlingsfest Nowruz (wörtlich: neuer Tag) als zoroastrisches Neujahr und symbolischer Sieg des Lichts (Ahura Mazda) über das Dunkel (Ahriman) spielt vor allem bei den Kurden eine große Rolle. Die zweiwöchigen Feiern fangen mit dem Frühlingsbeginn an und enden mit dem 13. Bedar (Seezdah Bedar) als letztem Tag des Neujahrsfests. An diesem Tag machen die Familien traditionell Ausflüge ins Grüne.

Der irakische Ministerrat hat ein Gesetz zu den offiziellen Feiertagen gebilligt. Damit wurden auch einige, mit der Herrschaft Saddam Husseins verbundene, Feiertage abgeschafft.

Neben den islamischen Feiertagen gelten für andere Religionsminderheiten zusätzliche Feiertage, die ausdrücklich im Gesetz genannt sind. Diese betreffen die Christen (Weihnachten am 25. Dezember und zwei Tage zu Ostern), die Juden (zwei Tage am Bußfest, zwei Tage am Fest der Freude (Sukkoth)), die Manichäer (5. und 6. April Banja Fest; 7. und 8. August Großes Fest; 23. November Kleines Fest) und die Yeziden.

Aktueller Sicherheitshinweis

Zur Vorbereitung einer Reise nach Irak sollten in jedem Falle die aktuellen, vollständigen Reise- und Sicherheitshinweise auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes aufmerksam gelesen werden (http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/IrakSicherheit.html?nn=555292?nnm=555292).

Öffnungszeiten

Das Wochenende im Irak findet am Freitag und Samstag statt.

Dieser Artikel ist relevant für:

Irak Feiertage

Funktionen

Christian Glosauer Christian Glosauer | © GTAI/Rheinfoto

Kontakt

Christian Glosauer

‎+49 228 24 993 454

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche