Investitionsklima und -risiken

07.02.2018

Investitionsklima und -risiken - Vietnam

Hanoi (GTAI) - Vietnam etabliert sich zunehmend als Investitionsmagnet. In den letzten Jahren sind immer mehr ausländische Direktinvestitionen in das Land geflossen. Die rechtlichen und steuerlichen Investitionsbedingungen sind im internationalen Vergleich gut. Praktisch können opake Verwaltungsvorgaben, Kontrollen und untergesetzliche Regulierungen den Geschäftsbetrieb allerdings beträchtlich erschweren. Deutsche Investoren sind dennoch am Standort zufrieden und im Land gern gesehen.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Vietnam Geschäftspraxis allgemein, Privatisierung, Deregulierung, Investitionen (Inland), Investitionsklima, allgemein, Investitionen aus dem Ausland / Joint Ventures

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche