Wirtschaftsstruktur und Chancen

11.07.2017

Wirtschaftsstruktur und -chancen - Philippinen

Taipei (GTAI) - Die Philippinen verzeichneten in den letzten fünf Jahren ein hohes Wirtschaftswachstum. Zwischen 2012 und 2016 stieg der Zuwachs des Bruttoinlandsprodukts im jährlichen Durchschnitt um 6,6%. Diese Dynamik will das Land aufrecht erhalten, wozu allerdings die mangelnde Transport- und Energieinfrastruktur ausgebaut werden muss. Zudem soll eine Reihe von Reformen und Maßnahmen dabei helfen, die Wettbewerbsfähigkeit und die Attraktivität für ausländische Investoren zu erhöhen.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Philippinen Außenwirtschaft, allgemein, Import, Geschäftspraxis allgemein, Wirtschaftsstruktur, allgemein, Verarbeitende Industrie, Regionalstruktur, Tertiärsektor

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche