Wirtschaftsstruktur und Chancen

05.07.2016

Wirtschaftsstruktur und -chancen - Slowakei

Bratislava (GTAI) - Die Slowakei verzeichnete im Durchschnitt der letzten zehn Jahre das größte Wirtschaftswachstum aller EU-Staaten. Grund ist die stark expandierende Automobilindustrie, die viele Branchen wie Chemie, Metallverarbeitung oder Kunststoffherstellung mit nach oben zieht. Durch die Neuansiedlung von Jaguar Land Rover gewinnt der Fahrzeugsektor weiter an Bedeutung. Das Ungleichgewicht zwischen dem Westen und dem Osten des Landes verringert sich nur langsam.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Seite aufzurufen.

Klicken Sie auf den Button "Zur Anmeldung" und loggen Sie sich mit Ihrer Benutzerkennung ein. Sollten Sie für die Webseite noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier schnell und kostenlos registrieren.

Dieser Artikel ist relevant für:

Slowakei Außenwirtschaft, allgemein, Import, Geschäftspraxis allgemein, Wirtschaftsstruktur, allgemein, Verarbeitende Industrie, Regionalstruktur, Tertiärsektor

Funktionen

Suche / Mann mit Lupe | © GettyImages/BernardaSv

Suche

Recherchieren Sie aktuelle Marktanalysen, Wirtschaftsdaten, Zoll- und Rechtsinformationen, Projekte und Ausschreibungen aus über 120 Ländern.

Zur Suche