Suche

Suche

Treffer: 18
  1-10   |
  • 29.05.2019

    Wirtschaftsdaten kompakt - Litauen
    • Trade
    • Märkte
    • Wirtschaftsdaten Kompakt
    • Litauen
    • (18)
  • 20.11.2018

    SWOT-Analyse - Litauen (November2018)

    Vilnius (GTAI) - Litauen bietet den größten baltischen Absatzmarkt, niedrige Arbeitskosten und eine gute logistische Anbindung. Dringlichstes Problem bliebt der Fachkräftemangel.

    • Trade
    • Märkte
    • Litauen
    • registrierungspflichtig
    • (5)
  • 16.11.2018

    Wirtschaftsausblick - Litauen (November 2018)

    Vilnius (GTAI) - Auch Litauen wird 2019 im Export die Verunsicherung im internationalen Handel spüren. Dafür können die Unternehmen auf eine starke Binnennachfrage setzen.

    • Trade
    • Märkte
    • Litauen
    • (2)
  • 28.06.2018

    Konjunktur in Estland, Lettland und Litauen verliert 2018 nur leicht an Schwung

    Riga (GTAI) - Wer heute nach Estland, Lettland und Litauen schaut, findet Unternehmen mit hohen Auftragsbeständen und Produktionsvolumen. Das Exportgeschäft, Großprojekte und EU-Fördermittel lassen die baltischen Länder auch 2018 über dem EU-Durchschnitt wachsen, wenn auch mit nachlassender Dynamik. Immer problematischer wird für dort ansässige Unternehmen aber der Fachkräftemangel.

    • Trade
    • Märkte
    • Estland
    • Lettland
    • Litauen
    • (4)
  • 20.06.2018

    Wirtschaftsausblick - Litauen (Juni 2018)

    Vilnius (GTAI) - Litauens Wirtschaft bleibt 2018 robust, auch wenn die Wachstumsdynamik etwas nachlässt. Dabei steigen die Exporte dank der guten Auslandsnachfrage, die wiederum die Bruttoanlageinvestitionen stärkt. Hinzu kommt eine Verdopplung der EU-Fördermittel und ein durch Fachkräftemangel bedingter Lohnanstieg, der den Privatkonsum belebt. Deutsche Unternehmen sollten die gute Lage nutzen, bevor die Abkühlung der Wirtschaftslage in Europa auch Litauen erreicht.

    • Trade
    • Märkte
    • Litauen
    • (9)
  • 26.10.2017

    Fachkräftemangel erschwert Personalsuche in Estland, Lettland und Litauen

    Riga (GTAI) - Deutsche Unternehmen profitieren auf der Suche nach Personal im Baltikum von günstigen Arbeitskosten, müssen aber mit einer starken Lohndynamik und einem verschärften Fachkräftemangel rechnen, der durch die Abwanderung junger Balten ins EU-Ausland entsteht. Zwar verbreitern die baltischen Regierungen durch Reformen das Arbeitsangebot, aber der Spielraum verengt sich zunehmend. Die starken Reallohngewinne gefährden mittelfristig die Produktivitätsvorteile. (Kontaktadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Estland
    • Lettland
    • Litauen
    • (2)
  • 07.08.2017

    Estland, Lettland und Litauen wachsen 2017 schneller als erwartet

    Riga (GTAI) - Die aktuellen Meldungen über das Wirtschaftswachstum im 2. Quartal in Lettland und Litauen deuten auf ein starkes Jahr 2017 und könnten die Prognosen der EU-Kommission übertreffen. Auch Estlands Wirtschaft startete im 1. Quartal überraschend stark mit einem Boom der Bruttoanlageinvestitionen. Deutsche Unternehmen können sich an attraktiven Großprojekten beteiligen. Bleibt die Inflation nun doch niedriger als erwartet, treiben die Reallohnanstiege auch den Privatkonsum weiter an.

    • Trade
    • Märkte
    • Litauen
    • Lettland
    • Estland
    • (5)
  • 02.05.2017

    Mittelosteuropa - Industrien im Wandel, 2017
    • Trade
    • Märkte
    • Tschechische Republik
    • Slowakei
    • Polen
    • Ungarn
    • Estland
    • Lettland
    • Litauen
    • registrierungspflichtig
    • (11)
  • 16.12.2016

    Wirtschaftsstruktur und -chancen - Litauen

    Vilnius (GTAI) - Mit dem drittniedrigsten Arbeitskostenniveau innerhalb der EU ist Litauen ein attraktiver Produktionsstandort. Im Ostseeraum eng vernetzt verbindet der größte baltische Markt West- und Mitteleuropa mit den GUS-Staaten. Das südbaltische Land kämpft allerdings mit der Nettoabwanderung qualifizierter junger Bürger, die den Fachkräftemangel verschärft und die Löhne steigen lässt. Anders als in den anderen baltischen Staaten ist Litauen geographisch stärker diversifiziert.

    • Trade
    • Märkte
    • Litauen
    • registrierungspflichtig
    • (4)
  • 25.11.2016

    Augenoptikmarkt profitiert von der Konsumfreude in Litauen

    Vilnius (GTAI) - Litauens Augenoptikmarkt profitiert von dem guten Konsumklima im Land. Im Jahr 2015 hat die Branche rund 45 Mio. Euro umgesetzt, etwa 20% mehr als im Vorjahr. Dabei entfallen etwa zwei Drittel des Marktvolumens auf die augenoptischen Einzelhandelsketten im Land. Da vor Ort nur wenige Unternehmen produzieren, ist der litauische Markt stark importabhängig. Auch Litauens Nähe zu Belarus ist für einen strategischen Markteintritt interessant. (Internetadressen)

    • Trade
    • Märkte
    • Litauen
    • (2)
Treffer: 18
  1-10   |

Suche verfeinern

Länder

Wirtschaftsklima

Funktionen